E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Schwingungsdämpfer
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Di 22 Mai, 2018 10:39    Titel: Schwingungsdämpfer  

Hallo Gemeinschaft, habe folgendes Problem:

Bei dem umbau meines Motors 3.8 auf 4.2 hatte ich erst beim Einbau festgestellt das die Schwingungsdämpfer der Motoren ein unterschiedliches Lochbild sowie stärke haben weil ich damals aus der Werkstatt raus musste brauchte ich eine schnelle Lösung und die war der Wechsel des 4.2 er Dämpfers auf die alte 3.8 Variante.
Abgesehen davon das der Dämpfer unterschiedliche Spezifikationen hat traue ich dem alten auch eigentlich nicht der Wechsel steht noch aus.
An sich wollte ich den alten doppelkeilriemen mit automatischem spanner behalten weil das Auto damit über 30 Jahre gefahren ist ohne den Riemen zu wechseln oder zu spannen.

Kenn jemand eine einfache Lösung für dieses Problem.
Meine erste Idee war eine neue Riemenscheibe auf der KW aber mein Dreher sah diese Lösung als problematisch an.

Ich denke ich bin ja nicht der erste der das lösen muss.

Ein umbau mit neuer Lima wäre einfach dann kann man alle serienteile verwenden aber ich muss die Polarität des Wagens wechseln was ich eigentlich auch nicht möchte.

Mit freundlichen Grüßen Jens Dittmar
Wer liefert was?
      
Rainer Lindner
registrierter Benutzer
südl. München



BeitragVerfasst am: Di 22 Mai, 2018 10:52    Titel:  

Servus Jens Dittmar,

ich kenne die Unterschiede nicht, was an der Riemenscheibe gemacht werden müsste (Info wäre gut), aber sowas lässt sich doch auf der Drehbank lösen. Was waren denn die Bedenken Deines Drehers? Hab vor ein paar Monaten selbst eine Riemenscheibe für unseren MG angepasst, das war eine wunderschöne Weihnachtsnachmittagsarbeit!

Beste Grüsse
Rainer
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Di 22 Mai, 2018 11:55    Titel:  

So richtig verstanden hatte ich es nicht, aber es hatte wohl mit dem Riemenprofil zu tun

Mit freundlichen Grüßen jens
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Di 22 Mai, 2018 12:09    Titel:  

So wie es aussieht bräuchte ich wohl nur eine Riemenscheibe vom e 4.2 mit dem Zwillingsriemen das muss es wohl gegeben haben.
Mit freundlichen Grüßen jens
Wer liefert was?
      
brooklands
Sponsor 2018
Westmünsterland



BeitragVerfasst am: Di 22 Mai, 2018 13:57    Titel:  

Jens, die Bezeichnung Zwillingsriemen irritiert mich.

Die Riemenscheibe hat eine Nut und der Riemen hat für diese Nut eine Laufrille.

Grüße
Manfred
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Di 22 Mai, 2018 14:00    Titel:  

Mir fiel einfach keine vernünftige Bezeichnung für diesen Riemen mit W förmigem Querschnitt ein.

Jens
Wer liefert was?
      
Rainer Lindner
registrierter Benutzer
südl. München



BeitragVerfasst am: Di 22 Mai, 2018 17:58    Titel:  

Servus Jens,

frag ihn doch nochmal.

Ich würde versuchen die vorhandene umzuarbeiten. Und selbst eine neue ist mit einem Muster doch gleich gemacht.

Beste Grüsse
Rainer
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Di 22 Mai, 2018 18:25    Titel:  

Die normale umzuarbeiten geht wegen des unterschiedlichen lochkreises wohl nicht, aber nachdem ich den Tag im Internet verbracht habe hab ich wohl selbst eine Lösung gefunden. Der e Serie 1 hatte als 4.2 wohl eine passende Riemenscheibe.

Mit freundlichen Grüßen Jens
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: