E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Neue Reifengröße -- Was mitnehmen/beachten für TÜV?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
LeffeBrune
registrierter Benutzer
Bruessel



BeitragVerfasst am: Mi 23 Mai, 2018 13:57    Titel: Neue Reifengröße -- Was mitnehmen/beachten für TÜV?  

Ich hatte meinen S1 OTS mit 205/65R15 gekauft. Diese sind auch in dem allgemeinen TÜV Gutachten erwähnt und im Schein eingetragen. Ich habe jetzt auf 185 VR 15 gewechselt. Ich werde diese oder nächste Woche zum TÜV fahren wegen Hauptuntersuchung und Gutachten für die neuen Reifen, so dass ich diese im Schein eintragen lassen kann.

Frage: Musss / sollte man etwas zum TÜV mitbringen, um zu zeigen, dass dies die "richtigen" Reifen für den Wagen sind? Sonst etwas was man beachten sollte?

Vielen Dank.

Georg
Wer liefert was?
      
nefematic
Sponsor 2017




BeitragVerfasst am: Mi 23 Mai, 2018 15:06    Titel:  

Georg,

wenn ich in D zum TÜV müsste (du bist in Brüssel?) würde ich da vorher vorbeigehen und genau den Prüfer fragen welcher das Auto abnimmt. Im Handbuch usw. ist das auch aufgeführt ob ihm das aber reicht sollte er dir vorab sagen können.

Martin
Wer liefert was?
      
LeffeBrune
registrierter Benutzer
Bruessel



BeitragVerfasst am: Mi 23 Mai, 2018 18:10    Titel:  

Martin,

der Wagen ist in Deutschland zugelassen (hätte ich erwähnen sollen). Nächster TÜV in Deutschland ist Aachen.

Ich werde mal das Handbuch der Originalspezifkationen mitnehmen in der Hoffnung, dass das reicht. Wenn nicht, werde ich wohl zu meinem Händler fahren müssen; beim dortingen TÜV sollte das kein Problem sein. Ist nur deutlich weiter weg.

Falls jemand im Raum Aachen, Düsseldorf, Köln einen TÜV empfehlen kann, würde ich mich freuen, das zu hören. Auch wenn jemand irgendwo schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Georg
Wer liefert was?
      
nefematic
Sponsor 2017




BeitragVerfasst am: Mi 23 Mai, 2018 21:03    Titel:  

Georg,

was hindert dich dort direkt anzurufen und zu fragen? Ich habe die Erfahrung gemacht dass der Techniker sich dann am Prüftag besser an mich errinnert und eher mein Thema aufgreift anstatt eine neues zu suchen. :)

Viel Glück!

Martin
Wer liefert was?
      
LeffeBrune
registrierter Benutzer
Bruessel



BeitragVerfasst am: Sa 26 Mai, 2018 9:50    Titel:  

Mit den Reifen hat alles geklappt. Dafür gab es Probleme mit Lenkrad und Radmuttern (siehe neues Thema).
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: