E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  wie läßt sich der Schaltzug am Getriebe lösen?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
V8Saloon
registrierter Benutzer
Kornwestheim



BeitragVerfasst am: Do 22 Nov, 2018 7:51    Titel: wie läßt sich der Schaltzug am Getriebe lösen?  

Hallo,

der Schaltzug sitzt auf dem Kugelkopf des Wählhebels. Es erschließt sich mir nur nicht, wie ich das für die Einstellung lösen kann?

Grüße Uli




Schaltzug.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 22 Nov, 2018 18:40    Titel:  

Hallo,
das kleine Dreieck, welches auf dem Bild zwischen Hebel und Kugelpfanne sichtbar ist, nach oben klappen und Gestänge vom Kugelkopf ziehen. Ist manchmal bisschen eine Fummelei.
Grüße,
Bernie
Wer liefert was?
      
V8Saloon
registrierter Benutzer
Kornwestheim



BeitragVerfasst am: Fr 23 Nov, 2018 12:20    Titel:  

Also das helle Alufarbene Teil links vom braunen Anschlussstück (Kugelpfanne) zwischen dem Anschlussstück und dem Hebel ist der Anlasssperrschalter im Hintergrund. So ein Dreieck am Kugelkopf wie beim Gasgestänge gibt es hier nicht
Wer liefert was?
      
Rookie
registrierter Benutzer
Gladbeck



BeitragVerfasst am: Fr 23 Nov, 2018 14:37    Titel:  

Das kleine Teil ganz vorne am Schaltzug sollte sich rausschrauben lassen. Dahinter müsste eine Feder sitzen und ein Plättchen gegen die Kugel drücken. Die Einkerbungen an diesem Schraubteil zeugen davon, dass da schon mal jemand mit einer Zange dran war.
Gruß Guido
Wer liefert was?
      
V8Saloon
registrierter Benutzer
Kornwestheim



BeitragVerfasst am: Mo 26 Nov, 2018 9:13    Titel:  

Danke. so war es auch. Ohne eine Zange geht's auch nicht. Ist ja kaum Platz zwischen Tunnel und Getriebe
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: