E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Mk2 Einbau Blattfedern
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Fischkopp
registrierter Benutzer
Rastorf



BeitragVerfasst am: Mo 05 Aug, 2019 17:05    Titel: Mk2 Einbau Blattfedern  

Hallo Schrauber,

bin dabei, meine Hinterachsaufhängung zu überholen, da alle Gummis mürbe waren. Habe mir einen Satz PU geholt und bin dabei Alles wieder zusammenzubauen. Folgender Stand: neue Koni-Stoßdämpfer (Einstellung auf Mittel) sind eingebaut. Die Torsionsstäbe hatte ich draußen, sind mit neuen PU-Buchsen, die ich einpressen lassen habe, wieder eingebaut. Die Blattfedern habe ich demoniert, entrostet, grundiert, gefettet neue Buchsen und Klötze aus PU eingebaut und hänge jetzt beim Einbau.

Die Federn auf beiden Seiten sitzen vorne wieder in dem Schuh und das Auge der Blattfeder hinten wieder mit dem Bolzen in der Aufnahme. Allerdings sitzt die Feder so, dass die kleine Platte, die mit den 4 Schrauben die neuen eckigen PU-Puffer halten soll, nicht schön mittig sitzt. Vielmehr müßte die Feder etwa eine guten halben cm nach hinten. Geht aber nciht, da sie ja schon im Auge sitzt.

Achja der Panhardstab bewegt sich kein Stück. Hab auch schon fleißig einegsprüht mit WD 40, brintgt nix.

Gibts es da irgendeine Trick, der in dem Mnaual nicht drinsteht oder steht ich auf der Leitung?

Gruß Henning
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Di 06 Aug, 2019 6:51    Titel:  

Hallo Hennig,

Du hast also die Blattfeder vorne im Schuh und hinten an der achse, aber die Mitte passt nciht?
Ändere die Reihenfolge:

Feder mit platte in der Mitte zuerst montieren. Dann Schuh vorne drauf - Achse erst am Schuss ans freie Ende montieren.
Spezeill wenn Du die Blattfeder separiert hattest ist das alles etwas eng, ich musste meine Achse mit Spannguten etwas nach hinten ziehen damit es passt. Du kannst natürlich auch mit der aktuellen Montagelage die Achse samt Feder ziehen, damit die Klötze in der Mitte korrekt "einrasten"

Panhardstab: versuche es mal mit Hitze, wenn das auch nciht hilft niflt nur Ersatz

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: Di 06 Aug, 2019 19:35    Titel:  

Hallo Henning,

hab es genauso gemacht, nur in der Reihenfolge: Mitte, dann Achse, dann Gegenlager. Gefühlt ist der Spielraum im Gegenlager am größten.

Gruß
Michael
Wer liefert was?
      
Fischkopp
registrierter Benutzer
Rastorf



BeitragVerfasst am: Do 08 Aug, 2019 9:57    Titel:  

Liebe Kollegen,

danke für die Tips. Es lag wahrscheinlich wirklich daran, dass alle Gummis neu sind in PU und ich die Blattfeder komplett auseinander hatte. Ich hab dann die Schrauben bzw. Muttern am Halter vorne noch mal etwas gelöst und und an der Hinterhachse mittels Kettenzug noch mal etwas die Achse nach hinten gezogen. Es ging auch nur um 1/2 cm. Vorne ist ja der einzige Punkt, an dem das Gummi in dem Schuh steckt und somit etwas variabel ist. Jetzt sitzt wieder alles richtig.

Die Einbaureihenfolge stand so in dem Manual bei Haynes drin. Fürchte, ich muß mir noch mal das dicke Buch kaufen.

Um den Panhard Stab muß ich mich auch noch kümmern. Erst mal geht es jetzt zur HU.

Gruß Henning
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: