E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Suche dringend eine Servo-Pumpe für meine EV12 Lenkung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Pelikan-Fla
registrierter Benutzer
HAMBURG



BeitragVerfasst am: Di 03 Sep, 2019 18:46    Titel: Suche dringend eine Servo-Pumpe für meine EV12 Lenkung  

Hallo Gemeinde

Nach langer Abstinenz im Forum muss ich mich heute jedoch hilfeflehend an alle diejenigen wenden, welche mir ein
paar Tipps geben können.

Folgendes passierte mir gestern nach einer Ausfahrt ins Grüne : Unmittelbar nach dem Anlassen zitterte mein Lenkrad etwas
und ich hatte das Gefühl, dass beim Drehen die Räder nicht so wollten wie ich. Sekunden später war alles wieder normal und
ich fuhr problemlos bis zu meiner Tiefgarage. Unten angekommen begann ich mit dem Einparken als urplötzlich das Lenkrad
starr und fest war. Mit tatsächlich enormen Kraftaufwand gelang es, die Räder zum einschwenken zu bringen.
Ein typisches Zeichen für eine defekte Servopumpe. Geprüft habe ich Ölstand (OK), Keilriemenspannung(OK) und Spuren von
Hydraulikauslauf (keine Auffälligkeiten). Ich hatte Ähnliches schon einmal erlebt, als ein alter Bremsschlauch durch Aufquellen
verstopft war, sodass die Kolben keinen Druck mehr bekamen. WAS KÖNNTE DIE URSACHE SEIN ?

Mein Haus- und Hoflieferant SNG hat zur Zeit kein E-Teil auf Lager, und bei LIMxxx oder OHHVAUess werde ich niemals mein
Geld lassen ! Daher meine Frage: Hat vielleich jemand eine Pumpe ( C28457) für mich? Neu oder gebraucht/revidiert ? Selbst
eine Adresse eines fairen Teilehändlers würde mir helfen.

Rainer (auch aus Hamburg)
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Di 03 Sep, 2019 20:16    Titel:  

Ich habe Zweifel, dass die Pumpeinheit (sozusagen die Herzkammer) der Servopumpe die Ursache dieser Fehlfunktion ist. Eventuell funktioniert das Druckregelventil nicht korrekt.
Für wahrscheinlicher halte ich, dass ein Regelventil im Lenkgetriebe nicht mehr korrekt funktionieren.
Bevor ich eine andere Pumpe kaufen und installieren würde, würde ich das fundiert analysieren.
Aber meine Überlegungen müssen nicht richtig sein.
Wenn ein Schlauch zugequollen wäre, brächte eine andere Pumpe keine Besserung.
Forumsmitglied Harry kennt sich da bestimmt viel besser aus und hat vor allem langjährige Erfahrung.
Viel Erfolg bei der Jagd nach dem Fehlerteufel wünscht Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Jagklaus
Sponsor 2019
Pforzheim



BeitragVerfasst am: Mi 04 Sep, 2019 6:14    Titel: Lenkung EV12  

Hallo

Ich habe mir msl eine Pumpe als Ersatz zugelegt.
Wenn du diese benötigst gib Bescheid.
Gruß Klaus
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 04 Sep, 2019 6:52    Titel:  

Moin Rainer,

vergleich mal die EV12 Nummer der Servo mit der der frühen XJ6/12. Müssten auch gleich sein.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Pelikan-Fla
registrierter Benutzer
HAMBURG



BeitragVerfasst am: Mi 04 Sep, 2019 8:00    Titel: EV12 Lenkung defekt  

Hallo Woolfi, Rainer und Klaus,

zunächst einmal herzlichen Dank für Eure raschen Beiträge zu meinem Problem.

@ woolfi
Nicht schlecht Deine Überlegungen, aber ich kann nichts prüfen, denn der Wagen steht in einer Sammelgarage. Ich habe keine
Möglichkeit ihn anzuheben, sonst hätte ich wenigstens die zwei Druckschläuche gewechselt. Du vermutest ein defektes Ventil,
wo sitzt das ? Auf der Teileskizze im SNG-Katalog (S. 123) kann ich es nicht entdecken.

@ Rainer
Moin nach Norderstedt ! Ja, gleiche Idee hatte ich auch, aber was soll's, SNG hat nichts auf Lager.....

@ Klaus
Wäre prima, wenn es wirklich die C 28457 ist ! Mail mir doch einmal genaueres unter >rainer-kahl@web.de<

NOCH EINMAL
Wenn jemand die Adresse (so oder website) eines Teilehändler in Deutschland (außer LIMxx, OVS, Heutex oder Bastrock)
oder UK hat, bitte mitteilen.

Rainer
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Mi 04 Sep, 2019 8:52    Titel:  

Du vermutest ein defektes Ventil, wo sitzt das ?

Hallo,

dort wo die Leitungen ins Lenkrohr gehen. Mein Vorgehen wäre: Auto vorne mit Wagenheber anheben, Lenkung prüfen, Schläuche ab, L. Prüfen, Ventil(e) raus, L. prüfen. Fahren würde ich nur aus der Garage, sonst nicht.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: