E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Bin neu hier...XJ6 Serie 2
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
dr_mumpitz
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Di 17 Sep, 2019 18:49    Titel: Bin neu hier...XJ6 Serie 2  

Hallo zusammen,

Mein Name ist Jan und ich komme aus Bremen.
Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines Jaguar XJ6 Serie 2 Bj1976.

Freue mich auf regen Austausch.

Viele Grüße
Jan.
Wer liefert was?
      
rheinstern
registrierter Benutzer
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Mo 23 Sep, 2019 9:06    Titel:  

Hallo Jan,

Glückwunsch zum Neuerwerb!
XJ6 SII aus 76 ist die beste Version die man haben kann, und wenn er dann noch blau ist ;-)
Ich muss es wissen ;-), kenne ja auch nix anderes

Viel Spaß damit und allzeit gute Fahrt
Norbert
Wer liefert was?
      
dr_mumpitz
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Mo 23 Sep, 2019 15:48    Titel: an Norbert  

Hallo Norbert,

also genaugenommen ist er silber und blau. Ich wollte beim letzten Mal schon Bilder hochladen. Hat aber irgendwie nicht geklappt.
Vielleicht diesmal...

Viele Grüße,
Jan.




jag1 (1).jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


jag2 (1).jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Mo 23 Sep, 2019 19:35    Titel:  

Hallo Jan,

die Farbkombination hat was! Die Katze sieht damit recht edel aus, quasi eine Edelkatze.

Allzeit viel Spaß damit!

LiebenGruß,

Red-XM
Wer liefert was?
      
gogoldive
registrierter Benutzer
Rösrath



BeitragVerfasst am: Do 26 Sep, 2019 21:52    Titel:  

Hallo Jan,
feines Auto, sieht sehr gut aus. Gibt es aktuell was zu tun, oder ist alles bestens.
Grüße aus Königswinter
Günther
Wer liefert was?
      
dr_mumpitz
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Do 26 Sep, 2019 22:07    Titel: Arbeiten am Jag  

Hallo Günther,

es gibt tatsächlich eine Reihe von Arbeiten am Jag. Wo soll ich anfangen...
- am Deckel des Differentials tritt Öl aus
- die Lenkung hat auch eine Unrichtigkeit (Buchsen beschädigt)
- der Lack hat ein paar kleine Macken (eine Roststelle am Kotflügel hinten links)
- Beifahrersitz hat einen Riß
- Holzfurnier Handschuhfach gerissen
- Motor ging mehrmals aus bei der Überführungsfahrt von Süddeutschland nach Bremen
- vermute Schmutz/Rost im Benzin/filter, nach Studium des Forums kommen aber auch andere Ursachen in Frage
- Tankgeber hängt (links und rechts)
- Tank rechts undicht (wenn vollgetankt)
- Radio funktioniert nicht

So jetzt hoffe ich, dass ich die Zeit finde die Punkte Schritt für Schritt abzuarbeiten...

Viele Grüße,
Jan.
Wer liefert was?
      
gogoldive
registrierter Benutzer
Rösrath



BeitragVerfasst am: Fr 27 Sep, 2019 13:00    Titel:  

Hallo Jan,

das hört sich ja überschaubar an, muss meine Tanks in Zukunft sanieren da ich das gleiche Problem hatte. Meine sind ausgebaut,
da werde ich es dann auch richtig machen.
Der Rest hört sich ja nach "Spielerei" an, sollte man in kürzerem Zeitrahmen schaffen.
Ich glaube ich habe das Auto mit der interessanten 2 Farben Lackierung schon mal im Netz gesehen. Gibt es bald ein paar mehr Fotos......wir sind alle sooo neugierige Gesellen.

Dann bald mal gute Fahrt
Günther
Wer liefert was?
      
dr_mumpitz
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Di 24 Dez, 2019 14:29    Titel: Es geht endlich los...  

Hallo zusammen,

kurzer Statusbericht vor der Bescherung (heute 24.12.2019):
- Auto geputzt und Gummipflege betrieben
- Kofferraumverkleidung raus
- Rückbank raus

Blech sieht gut aus. Leider sind die Gurtaufnahmen total vergammelt. Da müssen wir ran. Ich werde tatkräftig von meinem Vater unterstützt. Die nächsten Schritte:
- Lederpflege
- Vordersitze raus
- Himmel raus
- Tanks "richten"

Grüße,
Jan.




jagx6klein.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


jagx9klein.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


jagx5klein.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Di 24 Dez, 2019 17:35    Titel: Gurtbefestigungen  

Hallo Jan,
die Nummer mit den Gurtaufnahmen kenne ich! Meine waren dermaßen jenseits von gut und böse, die wären wohl schon beim Anschnallen ausgerissen. Habe die Bereiche rausgetrennt und andere eingeschweißt.

Gruß,
Hans




Gurte_4.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
dr_mumpitz
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Sa 11 Jan, 2020 12:23    Titel:  

Hallo Hans,

oje - ich hatte gehofft, dass ich die vergammelten Stellen ohne Schweißen wieder "hinbekomme".
Auf meinem Foto kann man es nicht so gut erkennen. Aber die sehen noch nicht soooooo schlimm aus.

Mittlerweile sind die Tanks raus. Der Vorbesitzer hatte schonmal was machen lassen. Sind von aussen erstmal ok.
Rechts habe ich eine Undichtigkeit. Ist vermutlich aber an der Ablassschraube. Hoffentlich kein grosser Aufwand.
Bei mir scheinen Füllstandgeber und Pumpe fest im Tank verbaut. Ich würde gerne eine Tankrestauration durchführen, habe nun Angst, dass ich damit etwas beschädige. Gibt es da bereits Erfahrungen?

Grüße,
Jan
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Mo 20 Jan, 2020 20:38    Titel:  

Hallo Jan,

sorry, dass ich erst mit Verspätung antworte, aber bin dezeit zeitlich ein wenig arg unter Druck ( ... bei Rentnern wohl normal...)

Um eine entsprechende Stabilität der Gurtverankerungen zu erreichen, würde ich jederzeit wieder die Alternative wählen, entsprechende Blechausschnitte einzuschweißen, die entsprechend gut beisammen sind. Sollten die Befestigungen nämlich jemals gebraucht werden, bringt es mal gar nichts, wenn die Gurte dann aus der Karrosse aureißen. Leider ist im Normalfall die Unterseite der Befestigungspunkte (im hinteren Radhaus) nur unzreichend bis gar nicht gegen Spritzwassser geschützt, da es hier keine Innenkotflügel aus Kunststoff oder Alu gibt. Genau in dem Bereich Ist aber über die Jahre Spritzwasser, Salz und Dreck permanent und schwungvoll auf die nahezu ungeschützte Karrosse geschleudert worden. Da dort keine glatte Fläche besteht, haftet das ganze feuchte "Gemüse" dort, ohne die Chance einer Abtrocknung.

Du erwähntest die Aufarbeitung des Leders: Wenn Du mir paar aussagekräftige Fotos per Mail schicken kannst ,kann ich Dir vielleicht eine Einschätzung der möglichen und erforderlichen Arbeitsschritte geben; Duch eine vorne arg ramponierte Lederausstattung in meinem XJ habe ich mich eine wenig eingehender damit beschäftigt und seither schon einige Lederausstattungen wieder in tageslichttauglichen Zustand gebracht. Den weitaus größten Teil der Arbeiten kann man ohne Weiteres in Eigenregie durchführen, wenn man erst einmal weiß, wie und womit. Auf dem Gebiet ist deutlich mehr machbar, als man zunächst annimmt. Auf meiner Website (www.carma-car-service.de) kannst du Dir unter "Projekte" einige solcher Aufarbeitungen ansehen.

www.carma-car-service.de

herzlichen Gruß,

Hans
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: