E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  es ist ein XJ6 geworden
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
MrTomorrow
registrierter Benutzer
Bad Schwartau



BeitragVerfasst am: Sa 14 Dez, 2019 11:06    Titel: es ist ein XJ6 geworden  

Hallo zusammen,

nach monatelagen Suchen, und Mäandern zwischen den Baureihen I bis III, ist ein nun ein XJ6 4,2 Ltr., Bj. ‚83, in der Farbe dkl.rot-met., geworden.

Ästhetisch noch ansprechender ist für mich die Serie II, idealerweise in der Langversion, aber es sind wenige gute Exemplare im Markt und als technisch mäßig begabter Mensch hab‘ ich mich nicht rangtraut.

Auch bin ich bzgl. der Farbe einen Kompromiss eingegangen; was nützt die Wunschfarbe (dunkel/oder silber) , wenn Freund Rost überall mit an Bord ist und in den letzten 6-7 Jahren außer Ölwechseln weitestgehend auf Wartung verzichtet wurdet.? Und die Anzahl wenig/ schlecht gepflegter XJ, die angeboten werden, ist erschreckend hoch.

Mein XJ hat eine kpl. Historie, kommt aus Arzthand, mit über einem Duzend Service- und Reparaturrechnungen aus den letzten 10 Jahren. Ein paar Aufgaben habe ich allerdings miteingekauft, das Leder der vorderen Sitze gilt es zu erneuern (zumindest in meinen Augen) und er hat einige Lackmängel, jedoch keinen sichtbaren Rost.

Eigentlich wollte ich ein paar Fotos von der Katze einstellen, kann dies aktuell, mangels Zugriff auf das Fahrzeug, aber leider nicht vornehmen. Gestern war Fahrzeugübergabe (Anlieferung auf Hänger). Eine Stunde später bin ich zur ersten kleinen Tour gestartet, die jedoch nach ca. 10 Minuten Fahrzeit ein jähes Ende fand. Es hat zwei Segmente des Plastik-Kühlwasserflügel zerschossen, Reste sind in den Kühler eingeschlagen. ADAC. Abschleppwagen. Werkstatt. Die Frage, warum es den Lüfterflügel zerschlagen hat, ist noch offen, schaun mer mal, ich berichte.

Beste Grüße
Stephan
Wer liefert was?
      
rheinstern
registrierter Benutzer
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Sa 14 Dez, 2019 18:58    Titel:  

Gratulation zum Erwerb. Viel Spaß damit, ein paar Kleinigkeiten kommen immer, davon darf man sich nicht schrecken lassen
Bei mir war die Kleinigkeit dann das Automatikgetriebe sowie die Lenkung :-)
Grüße
Norbert
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 14 Dez, 2019 20:13    Titel: CONGRATULATION......  

Hallo Stephan,

und allzeit gute Fahrt, auch wenn der Start wie beschrieben verlaufen ist. Ich verschone Dich jetzt mit Mutmaßungen zu der Ursache für denzerschossenen Lüfter, aber so etwas hatte ich wahrhaftig auch schon an meinem XJ12.......Bring es wieder in Ordnung oder lasse es wieder in Ordnung bringen und genieße das Gleiten eines schönen XJ6-S3 - Gruß - Peter aus FFM

PS: in den vergangenen 2 Monaten waren meine Frau und ich 5 x in HH.......vielleicht trifft man sich ja einmal dort z.B. an der Oldtimertankstelle........nähe der Großmarkthalle
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mo 16 Dez, 2019 6:24    Titel:  

Hallo Stephan,

erst einmal Glückwunsch zur Neuerwerbung. Mit der Serie III hast Du Dir die qualitativ hochwertigste Reihe ab Werk ins Haus geholt, Sir Egan sei Dank. Das war also nicht die schlechteste Wahl.
Zum Thema Probefahrt: Auch wenn Du einen Koffer voller Rechnungen aus den letzten 10 Jahren hast, lass das Kühlsystem bei der Gelegenheit komplett revidieren, also Wasserpumpe, Schläuche, Wasserpumpe und Thermostate, Keilriemen, nichts ist unangenehmer als wegen solcher Kleinigkeiten in den nächsten Monaten liegen zu bleiben oder noch schlimmer, den Motor zu verlieren.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: