E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Motorüberholung 3.4 Liter Kolbenfrage
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
hobiell1
registrierter Benutzer
Landsberg



BeitragVerfasst am: Mi 01 Jan, 2020 16:44    Titel: Motorüberholung 3.4 Liter Kolbenfrage  

Hallo Jaguarforisti,

bei meinem Mk2 3.4 Liter ist eine Motorüberholung fällig.

Meine Frage ist welche Kolben Ihr verwendet habt und welche empfehlenswert sind. Auch die Bezugsquelle wäre wichtig.

Es gibt wohl die Kolben von Mahle mit der Originalverdichtung von 8:1 allerdings steht auf den Kolben ein Einbauspiel von 0,1mm
das ist für meine Begriffe ziemlich hoch.

Die Kolben von Hepolite haben nur eine Werksangabe von 0,03mm allerdings bekommt man die nur mit der erhöhten Verdichtung von 9:1.

Gubt es noch Alternativen?
Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht ?

Vielen Dank für euere Berichte

Klaus
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: