E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  E-type S1 - Montage des vorderen Auspuff Hitzeschutz-Schilds
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
CharlieKilo
Sponsor 2019
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mi 01 Jan, 2020 23:08    Titel: E-type S1 - Montage des vorderen Auspuff Hitzeschutz-Schilds  

Hallo zusammen und zunächst einmal ein frohes neues Jahr!

An den von mir 2014 erworbenen E-Type S1 BJ 1965 sind keinerlei Hitzeschutz-Schilder über den Auspuffrohren und -Töpfen am Wagenboden vorhanden. (Das Schild gegenüber der Krümmer mit den Haltern für Kupplungs- / Bremsflüssigkeit gibt's natürlich).

Folge ist, dass Tunnel und Wagenboden spätestens nach 45 Min. Fahrzeit tierisch heiß und damit die direkt darüber sitzenden Insassen quasi gebraten werden, insbesondere bei Außentemperaturen > 25°C. Habe jetzt bei SNG 2 Hitzeschutz-Schilder bezogen. Der Einbau des hinteren Schildes zwischen Töpfen und Wagenboden ist kein Problem, über Ort sowie Art / Form der Montage des vorderen Schilds (s. Bild anbei) bin ich mir allerdings im unklaren. Die mir vorliegenden Unterlagen / Werkstattbücher geben hierzu auch keine Auskunft.

Kann mir jemand von Euch mit einem Foto von einem S1 - Unterboden helfen, aus dem die Position und evtl. Details der Verschraubung des vorderen Auspuff-Hitzeschilds ersichtlich werden oder mir erklären wie's geht?

Vielen Dank im Voraus für Eure Bemühungen,

Besten Gruß

Chrischan



 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Do 02 Jan, 2020 9:47    Titel:  

Moin,

In Ermangelung eines S1 kann ich nicht mit Bildern dienen. Bei meinem S2 ist das Hitzeschild an der Halterung für die Bremsflüssigkeitsbehälter und dem Schutzschild für den Torsion Bar verschraubt und zwar zwischen Motor und Engine Frame. Die Position ergab sich aus den Befestigungslöchern. Der S1 Hitzeschutz sieht etwas anders aus. Wenn es sich nicht so wie beim S2 befestigen lässt wirst du Brackets zur Befestigung am Engine Frame benötigen. Diemgenaue Positionierung ergiibt sich aus dem Verlauf der Downpipes.

Was die Hitzentwicklung am Mitteltunnel angeht, würde ich keine Verbesserung erwarten, da die Hitze weiter in diesen abstrahlen kann. Überprüfe ob der Dämmschaum zwischen Getriebeoberseite und Mitteltunnel vorhanden ist.

Ich habe den Mitteltunnel getriebeseitig mit einer Hitzeschutzmatte ausgekleidet und die Auspuffrohre mit Hitzeschutzband umwickelt. Außerdem habe ich ein zusätzliches Hittzeschutzblech zwischen Unterboden und vorderem Auspuffrohr angefertigt.

Grüsse Udo
Wer liefert was?
      
CharlieKilo
Sponsor 2019
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Do 02 Jan, 2020 11:25    Titel:  

Moinmoin Udo und danke für die schnelle Auskunft.

Okay, das erklärt auch, warum das von mir gekaufte vordere Schutzschild "Front Downpipe heatshield" heißt.
Ich hatte die Hoffnung, dass es sich dabei um genau den Schutz über dem vorderen Auspuffrohr handelt, den Du Dir selber angefertigt hast.

Die anderen beiden Maßnahmen - Dämmmatten im Getriebetunnel u. Umwicklung der vorderen Auspuffrohre- habe ich auch schon in der Planung. Schauen wir mal, ob wir damit die sommerlichen Schweißperlen auf der Stirn vermindern können...

Besten Gruß

Chrischan
Wer liefert was?
      
fiska-etyp
Sponsor 2019
95643 Tirschenreuth



BeitragVerfasst am: Do 02 Jan, 2020 12:36    Titel:  

Hallo Chrischan
Da mein E S I z. Z. eingemottet ist kann ich leider nicht mit Bildern dienen.
Vor längerer Zeit hatt ich einen Artikel über Hitzschutz hier im Forum geschrieben.
Zusammenfassend:
Ich habe den gesamten Innenraum mit Terodem Hitzeschutzmatten beklebt.
Außerdem Innen 10 mm Neopren verklebt, Neopren nimmt kein Wasser auf.
Zusatzlich zum serienmäßigen Hitzeschutz über dem Auspuff habe ich diesen
tiefergehängt und zwischen Auspuff und Hitzeschutz eine Aluplatte montiert,
so dass der Fahrtwind zwischen Auspuff, Aluplatte und normalen Hitzschutz
durchströmen kann.
Bei mir wird der Tunnel nicht wärmer als bei modernen Autos.
Heißestes Teil ist die Chromstange vom Schalthebel.
Selbstverständlich nicht die Schaumgummimatte über dem Getriebe vergessen.
Ein gutes neues Jahr wünscht
Karl
Wer liefert was?
      
CharlieKilo
Sponsor 2019
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Do 02 Jan, 2020 23:33    Titel:  

Hallo Karl,

Vielen Dank für die Tipps, werde mal im Forum nach Deinem alten Artikel zum Thema forschen. Habe ich richtig verstanden, dass Du zwischen den tiefer gelegten Töpfen und dem Hitzeschutzschild noch eine weitere Alu-Platte installiert hast?

Dir auch ein gutes neues und besten Gruß

Chrischan
Wer liefert was?
      
fiska-etyp
Sponsor 2019
95643 Tirschenreuth



BeitragVerfasst am: Fr 03 Jan, 2020 12:16    Titel:  

Hallo Chrischan
Absolut richtig gelesen.
Meinen alten Artikel brauchst du nicht zu suchen
es steht auch nichts anderes drin.
Zwischen Auspuff - Zwischenplatte und Hitzeschild bitte
kleine Zwischenlagen aus hitzefesten Material z. B.
Asbest oder Glasfaserpolster damit es nicht dröhnt oder klappert.
Gruß Karl
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Fr 03 Jan, 2020 13:57    Titel:  

Guten Tag,
Asbest?
Was ist denn das für ein Tipp?
Versteh ich nicht.

Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Fr 03 Jan, 2020 21:34    Titel:  

Hitzeschutz und Bremsbeläge aus Asbest gehört in den Sondermüll. Es gibt genügend Ersatzstoffe aus Glasfaser und Keramik für den Hitzeschutz.
Wer liefert was?
      
fiska-etyp
Sponsor 2019
95643 Tirschenreuth



BeitragVerfasst am: Sa 04 Jan, 2020 15:09    Titel:  

Hallo Rainer
Du hast zwar recht mit Asbest, aber der originale Hitzeschutz
ist aus Blech und Asbest, ist so in meinem E verbaut.
Ich habe extra Glasfaser dazugeschrieben.

Hallo Rüdiger
Warum antwortest du wenn du es nicht verstehst, ist das so schwer?
Gruß Karl
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 06 Jan, 2020 18:03    Titel:  

ja Karl, aber Du gibst den Tipp diese aktuell aus Asbest zu verbauen, auch wenn Du danach "oder" schreibst. Das macht den Anschein, dass man aktuell beides verwenden könnte, auch wenn Du es so nicht meinst. Ist ja von niemanden Böse gemeint.

Asbest, dass war damals vom Fließband. Da war alles zum Hitzeschutz, Kupplung, Bremsbelägen und WDR aus Asbest. Bei einer Wartung, Reparatur, Restauration unbedingt das extrem krebsverursachene Zeug auf den Sondermüll. Ich würde an so einem nicht Schrauben wollen!!! Das Zeug aus Asbest gibt es seit ca. 30-40 Jahren nicht mehr im Einzelhandel zu kaufen. Ich finde man kann darauf nicht oft genug hinweisen, da mit unter sowas aus Asbest als NOS in der Bucht auftaucht. Mir wird an meinen Oldis schon bei modernen Bremsbelägen komisch, wenn bei einem Hammerschlag einem eine Wolke entgegenkommt.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Di 07 Jan, 2020 9:41    Titel:  

Guten Tag Rainer,
du hast mich verstanden.
Danke
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: