E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstaetten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  XK 120 Ölundichtigkeit
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Karl-Heinz
registrierter Benutzer
Osnabrück



BeitragVerfasst am: So 12 Jan, 2020 18:21    Titel: XK 120 Ölundichtigkeit  

Hallo,nach jeder Fahrt mit meinem XK120 FHC gibt es regelmäßig einen etwa 2 Schnapsgläser grossen Ölfleck unter dem Auto.Nicht so schön..Der Motor hat keinen Simmerring -Umbau Richtung Getriebe.Die Ölwanne kann es eigentlich nicht sein denn der Ölstand im Ruhezustand ist wohl deutlich tiefer als die Korkdichtung hinten.Die Ölablassschraube ist dicht.Das Öl tritt zwischen Motor und Getriebe aus.Ist das normal??
Viele Grüße aus Osnabrück
Karl-Heinz
Wer liefert was?
      
Franz_vm
registrierter Benutzer
Höfen, Tirol



BeitragVerfasst am: So 12 Jan, 2020 18:48    Titel:  

ja, ein Jaguar, der nicht leckt ist tot!

nun mal im Ernst, die Burgmandichtung war nie besonders dicht und wenn der Motor nicht regelmäßig genutzt wird schrumpft er auch noch.
Die meisten fahren daher mit einen Tropfblech unter dem Auto rum

Franz
Wer liefert was?
      
Rainer Lindner
registrierter Benutzer
südl. München



BeitragVerfasst am: So 12 Jan, 2020 20:13    Titel:  

Servus Karl-Heinz,

ja, das haben die meisten Jags. M.E. steht es nicht dafür, sich dagegen einzusetzen. Wenns nur im Stand auftritt, hilft ein altes Backblech in der Garage. Ich hab eine ganze Palette davon in meiner Werkstatt...

Beste Grüsse
Rainer
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Mo 13 Jan, 2020 13:08    Titel:  

Bin ich jetzt im falschen Film. Original hat der xk120 doch nur Schnecke und Rücklauf aber gar keine Dichtung an der kurbelwelle hinten. Die geteilte gleitringdichtung kam meine ich erst später.

Mit freundlichen Grüßen Jens
Wer liefert was?
      
Jagklaus
Sponsor 2020
Pforzheim



BeitragVerfasst am: Mo 13 Jan, 2020 14:53    Titel: xk120  

Hallo. Ich hab meinen, vor einem Jahr auf Simmerung hinten umgebaut. Seither ist es besser. War aber eine Sch..... Arbeit
gruß Klaus
Wer liefert was?
      
Karl-Heinz
registrierter Benutzer
Osnabrück



BeitragVerfasst am: Do 16 Jan, 2020 22:37    Titel: Ölundichtigkeit XK120  

Vielen Dank für die Infos.Dann werde ich es erst mal mit einem Ölauffangblech versuchen.Man möchte doch nicht in jede Einfahrt kleckern.Vielleicht wird es ja besser nach der Einfahrphase.
Viele grüße aus Osnabrück
Karl-Heinz
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Fr 17 Jan, 2020 14:13    Titel:  

ich habe beim 3.8er einen Ölbindelappen zwischen Motor und Getriebe geklemmt. Einmal im Jahr wechseln und gut is. Und der TÜV freut sich auch.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Karl-Heinz
registrierter Benutzer
Osnabrück



BeitragVerfasst am: Di 10 März, 2020 23:27    Titel: es hat geklappt  

habe ein Ölauffangblech an der Getriebeglocke montiert und mit Auffangmaterial bestückt.Seitdem gibt es keine Ölflecken mehr unter meinem XK.
Viele Grüße aus Osnabrück
Karl-Heinz
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 11 März, 2020 9:38    Titel:  

Moin Karl-Heinz,

ich fahre seit 20 Jahren einen so genannten "MGA-Fackelmann". Vorne mit 2 Kabelbindern fest und hinten mit ein paar starken Neodymmagneten, also klappbar für den schnellen Ölwechsel. Auf dem Blech dann einen Ölbindelappen. Ist nur ein Provisorium ;-) :-)

Das Gleiche habe ich aber auch bei meinem EV12 unter dem Getriebe.

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: