E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Rückfahrkamera einmal ganz anders......???
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Fr 14 Feb, 2020 22:16    Titel: Rückfahrkamera einmal ganz anders......???  

Schon vor Jahren hatte ich ja hier eine Lösung gezeigt, aber leider bekam ich diese nicht mehr zum Laufen, weil die App nicht mehr verfügbar ist. Also habe ich mir eine andere Rückfahrkamera mit gleicher Technik aus dem Netz besorgt und heute montiert, angeschlossen und in Betrieb genommen. Dabei kam mir jetzt die Idee, das kleine Würfeligen künftig nicht zwischen Nummernschild und Kaofferdeckelgriff sitzen zu lassen, sondern, in den Kofferdeckelgriff anstatt des Schließzylinders implantieren zu wollen und die Optik durch das Schlüsselloch herausschauen lassen zu wollen. Die Ent- und Verriegelung würde dann ausschließlich elektrisch erfolgen. Mal sehen, ob das klappt......Gruß - Peter aus FFM

Das Foto zeigt die heute realisierte Lösung und eine Fotomontage in einem Bild




Folie1.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: So 16 Feb, 2020 16:34    Titel:  

Hallo Peter,

da wünsche ich dir Gutes Gelingen. Ich bin auf die Umsetzung gespannt.

Hast PN

Gruß
Tom
Wer liefert was?
      
XJ8-Fan
registrierter Benutzer
Wiednitz



BeitragVerfasst am: Di 18 Feb, 2020 20:52    Titel:  

Hallo Peter,

passt denn die Richtung in die die Kamera "guckt"? Man möchte ja meistens noch ein Stück der Stoßstange sehen, damit man die Entfernung besser einschätzen kann.

Viel Spaß beim Basteln,
Gruß Marcus
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 18 Feb, 2020 21:18    Titel: DAS.......  

......checke ich, sobald der Dummy-S3-Kofferdeckelgrif von Frank Herda hier eingetroffen sein wird (voraussichtlich morgen oder übermorgen).....dann höhle ich den Griff erst einmal aus und schaffe den größtmöglichen Platz, um dann mit dem kleinen Kamerawürfel hineingehen und entsprechend ausrichten zu können. Wenn das Optimum erreicht ist, klebe ich den Würfel von innen hinter den Griff. wenn der Würfel dann noch in die Ebene des Kofferdeckelgriffes hineingreift setze ich die Feile an und weite das vorhandene Loch ein wenig aus, bis ich den Griff in seiner Soll-Lage auf den Deckel montieren kann. Das wird schon klappen....
Wer liefert was?
      
rheinstern
registrierter Benutzer
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Mi 19 Feb, 2020 11:58    Titel:  

Hallo Peter,

schicke Sache.
Du solltest unbedingt eine mechanische Notentriegelung für den Kkofferaum vorsehen. Wenn mal die Elektrik streikt bist du sonst erledigt!

Grüße
Norbert
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Mi 19 Feb, 2020 13:40    Titel:  

Hallo Peter,

der Serie 3 sperrt den Kofferruam zwar elektrisch zu, nicht aber wieder auf - öffnen geht nur mit Schlüssel.
Ist das beim Serie 2 auch so? Wenn ja hast Du offenbar es gelöst sowohl auf als auch zu über die ZV zu regeln.
Wie genau hast Du das gemacht?

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 19 Feb, 2020 21:36    Titel: das war der 1. Versuch.....  

.....vor einigen Jahren (2014):

https://www.youtube.com/watch?v=EBZYQJFtgF0

oder hier:

https://www.icloud.com/sharedalbum/#B0RGRy9thRNg4I

Rückfahrkamera als Rückspiegel......

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 25 Feb, 2020 23:41    Titel: optimistisch: der Dummy-Griff ist angekommen.....  

......das Experimentieren kann sofort beginnen.......

Der Platz im Hohlraum des S3-Kofferdeckelgriffes ist das allerkleinste Problem; man muß die Dichtungskanten unten und oben im Auge behalten und darauf achten vo das würfelige Kameragehäuse die Schnittebene mit dem Kofferdeckel durchdringt: m.E. kein großes Problem.....aber schaut selbst: die Fotos der beiden Dummy-Teile sagen schon fast alles.......

zuerst der Dummy-Griff Alleinen mit ausgehöhltem Schließzylinderloch......




Folie2.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie3.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 25 Feb, 2020 23:43    Titel: und dann........  

...... der S3-Dummygriff mit dem würfeligen Kameragehäuse hinterlegt:



Folie4.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie5.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Mi 26 Feb, 2020 20:57    Titel: Rückfahrkamera  

Hallo Peter,

Deinen Lösungsansatz finde ich ganz hervorragend !

Wenn ich mich aber nicht ganz gewaltig irre, hatte die Rückfahrkamera, die ich (natürlich) schon liegen habe, nicht dieses würfelförmige Gehäuse, sondern ist auch äußerlich rund, für eine Bohrung definitiv unter 20 mm Durchmesser.. Da die Kamera (logischerweise) in einem der untersten Kartons liegt, komme ich da so auf die Schnelle schlecht ran. In den nächsten Tagen bzw. übers Wochenende werde ich mal meine Rechnungen durchforsten nach dem guten Stück. Es müßte schon mit dem Deibel zugehen, wenn ich auf dem Wege nicht auf Abbildungen und Maßangaben stoßen würde.

Wenn ich mit recht entsinne, entspricht die Kamera den Exemplaren, wie sie auch in den kamerabestückten Kennzeichenträgern implementiert sind, wie es sie z.B beim Versand Pearl gibt. Ich bin von der Lösung seinerzeit nur abgekommen, da es diese Träger zumindest vor paar Jahren nicht in chromfarbener Ausfürung gab, sondern nur im öden schwarz, was ich auf keinen Fall verbauen will. Wenn ich in den Analen etwas dazu finde, werde ich berichten.

Gruß,

Hans



 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 27 Feb, 2020 0:39    Titel: PEARL-Rückfahrkamera.....  

Hallo Hans,

die Pearl- Lösung - zu der Du auch 1 Foto eingestellt hast - hat einen Riegel mit Beleuchtungselementen für die Nacht.....hatte ich auch schon UND Du brauchst dafür auch einen kleinen Bildschirm - den Anschlüssen nach zu urteilen. Den Riegel kannst Du u.U. in seine Bestandteile auflösen - mir aber ging es jetzt um eine minimierte Lösung - ohne eigenen Bildschirm - mit Übertragung des Bildes via WiFi auf das iPhone oder auf das Mini-iPad, was ich auch noch zu andern Zwecken im Wagen verwend (Navi, Motordaten, Rückspiegel etc.) Ich habe da mehrere WIFI-Sender im Wagen gleichzeitig in Betrieb.....schon erstaunlich für die 43 Jahre alte Diva.....Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Do 27 Feb, 2020 22:50    Titel:  

Hallo Peter,

bin mir sehr sicher, dass ich lediglich die "runde" Kamera habe, ohne die Beleuchtung. Die Latüchten waren einer der Gründe, warum ich, außer der Farbe, diesen Kennzeichenhalter nicht genommen habe, da ich keinen Plan hatte, wie ich die Dinger optisch akzeptabel unterbringen sollte. Werde auf jeden Fall am Wochenende mal nach den Unterlagen fahnden und mich melden.

P.S.: Bin vorhin fast in Deiner Ecke längs gekommen; hab ein Auto in Homburg/ Saar abgeholt und bin dann über die A-5 heimwärts gedüst. Vielleicht läßt sich da ja mal ein Treffen regeln. Heute wäre es eh' zu knapp gewesen. Bin kurz nach 13:00 Uhr in Homburg los und mußte zusehen, dass ich immer einen Vorsprung vor dem Schweinewetter hatte, was mit einem Dacia Dokker mit gerade mal 70 kW nicht ganz einfach war. Habe nur Schneeregen mitbekommen, ansonsten habe ich es aber gerde so hinbekommen.

Momentan bin ich recht oft in der Gegend unterwegs; vielleicht läßt es sich ja mal einrichten.

Gruß,
Hans
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: