E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Ein Traum wird wahr...?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Mittelat
registrierter Benutzer
Kr. München - Grünwald



BeitragVerfasst am: Fr 10 Apr, 2020 12:52    Titel: Ein Traum wird wahr...?  

Hallo Liebe Fangemeinde,

vielleicht haben manche von euch meinen Post im vergangenen Jahr verfolgt oder auch kommentiert. Hier ist nochmal der Link https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=63638. Aber ich fange am besten nochmal ganz von vorne an.

Als ich 14 Jahre alt war, verbrachte ich gerne meine Zeit damit auf Mobile.de und Co. mir Young und Oldtimer anzusehen. Eines Tages sah ich dann den Jaguar X-JS und dachte mir, dass wird mein erstes Auto! Zu dieser Zeit spielte ich oft mit einem Freund zusammen Computerspiele, der bereits Erwachsen war. Ich erzählte ihm von meinem Plan und er beriet mich gleich eines Besseren, dass ich eher einen Kleinwagen fahren werde, da günstiger, sicherer und er auch ein paar Schrammen vertragen könnte.

Die Jahre vergehen, ich mache meinen Schulabschluss, fange meine Ausbildung an, und wiederrum drei Jahre später schließe ich meine Ausbildung ab und werde auf unbefristete Zeit in meinen Ausbildungsbetrieb übernommen. Nachdem dann mein älterer Bruder sich sein Traummotorrad, eine BMW S 1000 R, gekauft hatte wurde mir klar, dass ich nun genug Geld verdiente, um mir einen Jaguar X-JS kaufen zu können.

Also machte ich mich auf die Suche. Ich der als absoluter Laie keine Ahnung von Jaguar hatte... Zuerst informierte ich mich im Internet über bekannten Schwachstellen und was es eigentlich heißt, solch einen Wagen zu besitzen. Dennoch blieb es erstmal ein Gedankenspiel, ich machte mir Sorgen, ob ich überhaupt in der Lage wäre das Auto zu fahren, mein Führerschein war noch keine zwei Jahre alt.

Aber zum Glück hatte ich meinen Vater, dessen Herz für alte Autos mitschlug. Losgelöst von meinem Interesse, gefiel ihm der X-JS auch schon seit seiner Kindheit. Er war es auch der mich dazu ermutigte endlich eine Probefahrt zu vereinbaren. So kam es dann auch. In Herrsching am Ammersee fuhr ich zum ersten Mal in meinem Leben diesen wunderschönen Oldtimer. Und wie war ich stolz, als ich nach der Probefahrt ausgestiegen bin! Gekauft habe ich den Wagen aber nicht, Rost, verbogene und fehlende Chromteile, Tacho funktionierte nicht, schlechte Lackierarbeiten, falsches Baujahr, Himmel hängte, und das alles für 14.000 €!

Den nächsten, den ich mir anschaute, hatte ich schon fast gekauft, dieser Stand aber in Köln, 600 km von meinem Zuhause entfernt. Dennoch machte ich mich auf den Weg. Wie diese Geschichte ausging, könnt ihr im Post nachlesen, wenn ihr dem Link folgt.

Als ich um Mitternacht des gleichen Tages nachhause kam, war ich drauf und dran die ganze Jaguar Sache hinzuschmeißen. Über 500 € für Zugtickets rausgeschmissen, kein Jaguar gekauft, und ich war mir doch so sicher gewesen, dass er es wird.

Monate vergehen und ich fing an mir Alternativen anzuschauen, darunter XJ 40 und XK 8. Und auch wenn mir der XK8 sehr gut gefiel und das "bessere" Auto war, bekam ich den X-JS nicht mehr aus meinem Kopf. Am Ende würde ich mich, wenn beide vor mir stehen würden, immer für den X-JS entscheiden.

Dann eines Abends, ich war gerade dabei wie jeden Tag alle einschlägigen Portale nach neuen Angeboten zu durchforsten, kam eine neuen Anzeige online. Zu gut und wahr zu sein. Am folgenden Tag rief ich den Verkäufer an und bot ihm an, gleich am nächsten Tag vorbeizukommen. Er willigte ein, und so organisierte ich im Eilverfahren, die Reise von München nach Hamburg.

24 Stunden später war ich stolzer Besitzer eines 1987er X-JS 3.6 Coupe in Grau metallic. Endlich! nach einem Jahr der Suche und mehreren Rückschlägen habe ich mir meinen Traum erfüllt. Manchmal kann ich es noch immer nicht ganz glauben, dass er wirklich mir gehört...

An dieser Stelle möchte ich mich bei euch, liebe Forumsmitglieder, bedanken für alle eure guten Ratschläge und Tipps. Vielen Dank an euch.

- Sven

PS: Anbei noch ein Bilder :)




Jaguar Bilder für Forumpost.jpg



Jaguar Sonnenschein.jpg

Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Fr 10 Apr, 2020 13:39    Titel:  

Hallo Sven,

gratuliere, ein wirklich schönes Auto hast du da gekauft.

Viel Spass mit dem neuen Spielzeug.

Viele Grüsse

Peter -Coupé-Fan-
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 10 Apr, 2020 16:26    Titel:  

Mit original Pfefferstreuer Felgen . Schön . Handschalter ? Hast du Fotos von innen.

Immer gute Fahrt und viel Spaß.

VG
Andi
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: