E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  bitte Hilfe: XJ-SC 3.6, aus Kolumbien nach Deutschland bringen + zulassen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Jagman
Administrator
Köln



BeitragVerfasst am: Mi 22 Apr, 2020 9:03    Titel: bitte Hilfe: XJ-SC 3.6, aus Kolumbien nach Deutschland bringen + zulassen  

Liebe Community,
Heute bekam ich folgenden "Hilferuf". Wer hat Wissen was zu tun ist:

"Der Freund meiner liebsten Kollegin Juliane möchte seinen XJ-SC 3.6, den er seit seinem 16. Lebensjahr fährt und der ihn daher sehr ans Herz gewachsen ist, aus Kolumbien nach Deutschland holen. Auf was müsste man achten:
Papiere, Vorschriften, ca Preise, Spediteur..."


DANKE Jagman




fragezeichen.jpg

Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Mi 22 Apr, 2020 9:27    Titel:  

Hallo ,

das wird sicher keine Leichte Sache gerade aus Kolumbien . Ich würde dazu um verbindliche Infos zu bekommen (nicht ich vermute oder glaube ) mit den Zollbehörden etc. in Verbindung setzen .Welche Auflagen erfüllt sein müssen . Ebenso das Straßenverkehrsamt und die Behörde des jeweiligen B- Landes (Landesverwaltungsamt ) befragen um /ob bzw. wie das Auto hier auch Zulassungsfähig ist . Denn aus eigener Erfahrung weiß ich das aus diesen Ecken die meisten Gefahren und Schwierigkeiten lauern. Ist da alles im grünen ,sollte nur noch ein Transporteur gefunden werden .Preise sollten sich dann ergeben (mehrere seriöse Angebote)

Ich hoffe es hilft Dir etwas .

VG
Andi
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Mi 22 Apr, 2020 11:32    Titel:  

Zunächst sollte man sich bei den Profis erkundigen, oft reicht schon ein Telefonat um zu wissen, ob und wie das überhaupt möglich ist.

https://interfracht.de/kontakt/ansprechpartner/stuhrbremen/

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
ankadi
registrierter Benutzer
Salzburg



BeitragVerfasst am: Do 23 Apr, 2020 10:47    Titel: Übersiedlungsgut  

Evtl. ist es leichter, das Auto - wenn möglich - als Übersiedlungsgut nach D zu bringen. Hier gibt es für einige Waren Erleichterungen.
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 06 Jun, 2020 11:59    Titel:  

So ,Frage in den Raum geworfen ?! Was ist denn aus der Sache geworden Jagman ?
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: