E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstaetten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Schwungscheibe hinter der Riemenscheibe
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
samira17
Sponsor 2019
München



BeitragVerfasst am: Sa 16 Mai, 2020 13:43    Titel: Schwungscheibe hinter der Riemenscheibe  

Hatte plötzlich beim Anlassen ein klirrendes Geräusch vom Kühler her. Die Scheibe zwischen Riemenscheibe und Motorblock hatte sich gelöst. Meine Frage : ist die Scheibe geschraubt oder gepresst und könnte beim Fahren etwas passieren ? Bzw. kann ich sie von unten wieder aufsetzen und befestigen?

Grüße
Walter
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Sa 16 Mai, 2020 14:24    Titel:  

Moin,

welches Auto?

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
samira17
Sponsor 2019
München



BeitragVerfasst am: Sa 16 Mai, 2020 15:45    Titel:  

Ein XK 140 DHC `56

Danke Walter
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Sa 16 Mai, 2020 18:19    Titel:  

Moin,

hinter der Riemenscheibe ist der Schwingungsdämpfer. Der sitzt auf einem Konus und ist von vorne mit einer Schraube gesichert. Der Konus steckt auf der Kurbelwelle und ist mit Woodruff-Keil gegen Verdrehen sichert. Vermutlich haben sich Mutter und Schwingungsdämpfer gelockert. Wenn dem so ist, sollte es kein Problem sein das Ganze wieder zu befestigen indem die Mutter wieder angezogen wird. Ich würde aber Riemenscheibe und Schwingungsdämpfer abbauen, die Teile prüfen und kontrollieren ob der Konus richtig sitzt und der Keil verbaut ist - man weiss ja nie. Zwischen Mutter und Riemenscheibe ist noch eine dicke Unterlegscheibe. Fahren auf keinen Fall. Da ich nicht der Motor-Experte bin, prüfe alles genau nach.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
samira17
Sponsor 2019
München



BeitragVerfasst am: Sa 16 Mai, 2020 19:26    Titel:  

ok, danke - ich lass ihn meine Werkstatt transportieren
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: So 17 Mai, 2020 11:03    Titel:  

Wenn die Riemenscheibe nicht lose ist hat sich die vulkanisierung zwischen den beiden Teilen des Schwingungsdämpfers gelöst.

Mit freundlichen Grüßen Jens
Wer liefert was?
      
samira17
Sponsor 2019
München



BeitragVerfasst am: So 17 Mai, 2020 17:21    Titel:  

Ja, das wird es sein, da die lose Scheibe nur ca. 1 cm dick ist

Vielen Dank

Walter Hultzsch
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: