E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Öldruckgeber E V12
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Paulken
registrierter Benutzer
Nörvenich



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jun, 2020 20:22    Titel: Öldruckgeber E V12  

Guten Abend in die Runde,

ich bin zumindest in Sachen E-Type Neuling und seit wenigen Monaten stolzer Besitzer eines S3 Roadster. Schon viele angesehen und auch viel Schrott bewundert. Dann ist mir ein ehrlicher über den Weg gelaufen, der bisher 2 Besitzer hatte und offensichtlich nicht kaputt gebastelt wurde. Original und ohne Verbesserungen, sowas hatte ich gesucht.

Wir sitzen hier im schönen Rheinland und ich hätte da mal eine Frage:

Die Öldruckanzeige hatte bei den bisherigen 3000 km einen fast konstanten Wert egal ob heiß oder eiskalt(was Blödsinn ist), gestern aus Luxemburg zurück und der Wert schwankt hin und her und blieb dann bei 0 stehen. Heute nur gestartet Zeiger schlägt wieder voll aus. Öldruckleuchte blieb während der Fahrt immer aus.

Ich denke der Druckgeber ist hin, nur wo sitzt das Ding. Wie im Werkstattbuch hinter den Behältern für Waschwasser etc.isser nicht.

2te Frage: hat der Motor 2 Geber, einen für die Kontrollleuchte und den anderen für die Anzeige?

Edmund Paeffgen
Wer liefert was?
      
Jaguar_Serie_3
Sponsor 2020
Dreieich



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jun, 2020 20:33    Titel:  

Guten Abend Edmund,

er hat 2 Geber und die sitzen hinter der Umlenkung des Gaszugs.
Der kleine ist für die Kontrollleuchte. Der große für das Instrument. Dieser ist etwas speziell, nicht mit modernen Gebern zu vergleichen und arbeitet mit einem Bi-Metallkontakt und der Trägheit des Instruments.

Erst mal den Anschluss des Gebers an Masse halten und schauen ob das Instrument funktioniert.

Viel Erfolg. Manfred

Nörvenich hab ich irgendwie in Erinnerung, warum nur?
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jun, 2020 21:23    Titel:  

Hallo Manfred,
wer eventuell von Steuerzeiten träumt, der könnte auch Nörvenich traumhaft finden! (Ein Spaß. für die, die nicht im Thema sind!)

Schöne Grüße von

Klaus

PS: Edmund, das hat jetzt nichts mit dir zu tun!!
Wer liefert was?
      
Dutton
Sponsor 2020
Nörvenich



BeitragVerfasst am: Sa 13 Jun, 2020 23:44    Titel:  

Hallo Edmund,

viele Grüße aus Dorweiler.

Hier steht das rote Sorgenkind, das die Forumsteilnehmer schon seit rund einem halben Jahr köstlich amüsiert.

Wenn Du mal Lust auf ein Benzingespräch mit einem leidgeprüften Nachbarn hast, dem jeden Abend leise Tränen ins Bierglas kullern: Straße aus Sicherheitsgründen gelöscht, Rainer.

Gruß Hajo
Wer liefert was?
      
Paulken
registrierter Benutzer
Nörvenich



BeitragVerfasst am: So 14 Jun, 2020 11:21    Titel:  

Hallo Manfred,

hinter der Umlenkung des Gaszuges ist nix, der Geber muss sich irgendwo anders versteckt haben.

Achja und Hajo, Grüße zurück in die Nachbarschaft und ich habe das was dir da widerfährt nicht alles gelesen, aber sich mit den Untiefen englischer Ingenieurkunst zu beschäftigen, kann auch ein schönes Hobby sein. Wir trinken mal ein Kölsch und dann kannst du ja erzählen.

Grüße Edmund
Wer liefert was?
      
Jaguar_Serie_3
Sponsor 2020
Dreieich



BeitragVerfasst am: So 14 Jun, 2020 11:57    Titel:  

Guten Morgen Edmund,

entweder reden wir von zwei unterschiedlichen Dingen oder wir haben unterschiedliche Motore in unseren Autos.
Ich habe hier immer ein paar Probleme Bilder einzustellen, deshalb:
Umlenkung Gaszug im V des Motors an der Spritzwand, E-Teilenr. C34260. Hier gehen die 2 Ölleitungen zu den Nockenwellen ab.
Teilenummer Öldruckschalter C42200. Teilenummer Öldruckgeber C31177.

Viel Erfolg bei der Suche. Manfred
Wer liefert was?
      
Paulken
registrierter Benutzer
Nörvenich



BeitragVerfasst am: So 14 Jun, 2020 11:59    Titel:  

Hallo Manfred,

so sieht das in meinem aus:




Motorraum Jag..JPG

Wer liefert was?
      
Jaguar_Serie_3
Sponsor 2020
Dreieich



BeitragVerfasst am: So 14 Jun, 2020 13:58    Titel:  

Oh, kenne ich so von keinem V12.
Wo gehen denn die beiden Ölleitungen der Nockenwellen hin? Da müsste ja irgend etwas zu finden sein.




20200614_144104.png

Wer liefert was?
      
Paulken
registrierter Benutzer
Nörvenich



BeitragVerfasst am: So 14 Jun, 2020 16:44    Titel:  

Den Leitungen bin ich auch vorher schon gefolgt; sind starre, die zu den beiden Nockenwellen gehen und dann gibts tief unten ein T-Stück und von dort ins Nirwana. Aus Fahrersicht nach links unten.
Am Dienstag geht der mal auf die Bühne, dann stell ich dir ein Bildchen ein.
Wer liefert was?
      
Jaguar_Serie_3
Sponsor 2020
Dreieich



BeitragVerfasst am: So 14 Jun, 2020 17:44    Titel:  

Manche haben auf der linken Motorseite, etwa Mitte Motorblock im hinteren Bereich, den Geber für die Öltemperatur nachgerüstet.
Vielleicht hat man den Rest auch dorthin verlegt, aus welchen Gründen auch immer.

Bin gespannt wo. Manfred
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: So 14 Jun, 2020 21:00    Titel:  

Hallo Edmund,

zuerst dachte ich Edmund = Hayo ;-) :-)

Wir hatten hier im Forum schon einmal einen EV12, oder vielleicht sogar den gleichen Deines Vorbesitzers, bei dem einer aus irgendwelchen Gründen den Öldruckgeber wer weiß wo hingebaut hat. Ja, da hilft nur eine gute Taschenlampe und an den Ölleitungen schauen.

Viel Erfolgt.

P.S. Hallo Hayo, ich habe aus Sicherheitsgründen Deine Straße oben in dem einen Post gelöscht, nicht damit nachts mal Fremde an Deinem EV12 schrauben wollen ;-) Und gib Edmund bitte keine Deiner Booster-Schrauber-Tipps ;-)

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Paulken
registrierter Benutzer
Nörvenich



BeitragVerfasst am: Mo 22 Jun, 2020 18:19    Titel:  

Ich hatte die offenbar seltene Gelegenheit einen E zu erwerben der nicht nur von nur 2 Eigentümern bewegt wurde (unter anderem von einem 36 Jahre lang in HH), sondern auch noch , dass beide sehr akribisch jede auch nur kleinste Wartung/Maßnahme protokolliert hatten.
Der Öldruckgeber sitzt bei den frühen E V12 an der linken unteren Motorseite( guckt man auch bei Lixxxxra auf die Motorbildchen oder noch besser ins Werkstatthandbuch).
Da wurde nix umgebaut und ab wann das so wie auf Manfreds Bild verbaut wurde will ich gar nicht herausfinden.

Grüße Edmund
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 22 Jun, 2020 22:02    Titel:  

Moin Edmund,

mein EV12 ist noch früher als Deiner und Original komplett mit Matching Numbers. Mein Motor ist noch ein paar, wirklich nur ein paar Nummern älter in der Seriennummer als Deiner und gestempelt aus 12.07.71. Foto gerne per E-Mail. Aber mein mechanischer Öldruckgeber sitzt original zwischen der Gasumlenkung und Spritzwand. Daher wundert mich das bei Dir. Aber sei es so, man weiß ja nie ob gerade ein T-Stück beim Zusammenbau am Band fehlte und so die Unterschiede entstanden.

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Paulken
registrierter Benutzer
Nörvenich



BeitragVerfasst am: Di 23 Jun, 2020 8:02    Titel:  

Der Schrauber, der sich die letzten Jahre um den E gekümmert hatte und sich auch schon seit 40 Jahren mit Jaguar auseinandsersetzt, erzählte mir auch, dass es manchmal nicht nachvollziehbar war, wann welche Teile verbaut wurden.

Ich wollte auch um Gottes Willen keine Debatte auslösen; nur das sich Engländer im Zusammenbau eine ähnliche Flexibilität wie Italiener angeeignet hatten, war mir neu.

Grüße Edmund
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: