E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Visco Kupplung für Kühler Lüfter
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Jagnut
Sponsor 2020
Oberägeri / Schweiz



BeitragVerfasst am: Sa 15 Aug, 2020 8:26    Titel: Visco Kupplung für Kühler Lüfter  

und wieder hat sich eine Visco Kupplung verabschiedet....

Leider finde ich nur eine ähnliche Kupplung die aber gut 2cm länger ist. Beim XJ6 S1 geht die problemlos rein aber beim 420 habe ich keine Chance, der Kühler sitzt zu nahe zur WP.

Deshalb: kennt jemand eine Bezugsquelle für die alte, kurze Visco Kupplung?

Vorschläge für alternative Lösungen?

Vielen Dank im voraus und

schönes Wochenende wünscht

Uli




Visco1.JPG



Visco2.JPG

Wer liefert was?
      
Cornelbre
registrierter Benutzer
Kerpen



BeitragVerfasst am: Mo 31 Aug, 2020 8:51    Titel: Visco Kupplung  

Guten Tag ,
Der Veteranenshop in Idstein hat mir damit sehr weitergeholfen. Ein Versuch ist es wert.
Wer liefert was?
      
Jagnut
Sponsor 2020
Oberägeri / Schweiz



BeitragVerfasst am: Do 03 Sep, 2020 7:53    Titel: Letzte Orignal Kupplung  

Guten Tag

vielen Dank für den Tipp. Der Veteranenshop hat mir "die wahrscheinlich weltweit letzte originale Viskokupplung" (Original Wortlaut) für 600 Euronen angeboten - das is dann doch ein bissrl viel, vor allem wenn man bedenkt dass die Dinger ja ein begrenztes Leben haben.

Habe mich nun entschlossen, einen Adapter herzustellen und die neuere Kupplung mit Zentralbefestigung zu verwenden. Details folgen.
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 03 Sep, 2020 18:26    Titel:  

Egal ob neu oder noch schlimmer NOS Mist, alles viel zu teuer. Bisschen was umbauen ist genau das richtige. Mache ich auch öfter so. Halte uns am Laufenden. Viel Erfolg.

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



BeitragVerfasst am: Mi 09 Sep, 2020 9:41    Titel:  

Hallo Jagnut,

sag mal, hast du die alte Kupplung noch?
Ich habe grade in anderem Zusammenhang festgestellt, dass die Toyotafraktion bei den alten Landcruisern die Dinger repariert, obwohl sie offiziell als nicht instandsetzbar gelistet sind.
Offensichtlich gibt es 2 Fehlerquellen, zum einen ein Bimetall, zum anderen einfach über die Jahre verlorenes Silikonölfüllung.

Vielleicht lässt sich dies ja auch an der vom Jag in ähnlicher Art anwenden...

Gruß

Thomas
Wer liefert was?
      
Jagnut
Sponsor 2020
Oberägeri / Schweiz



BeitragVerfasst am: Mi 09 Sep, 2020 14:33    Titel: alte Kupplung  

Hallo Thomas

hab inzwischen drei Stück rumliegen :-)

Wäre genial wenn die jemand zuverlässig reparieren könnte!

Gruss
Uli
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



BeitragVerfasst am: Do 10 Sep, 2020 9:18    Titel:  

Dann schau mal, ob die Kupplung irgendwelche Möglichkeiten zur Demontage hat, oder ob die verpresst ist.
Bei Land-Cruiser konnte man die wohl öffnen, das Bimetall soll wohl fast nie defekt sein, lediglich das Viskoseöl muss dort wohl nachgefüllt werden.

Wäre doch mal ein teures Teil weniger, was man ab und an ersetzen muss, zudem es eben Probleme gibt, mit den Befestigungen und Grössen.
Grade beim 420er ist es ja doch recht eng.
Wer liefert was?
      
Jagnut
Sponsor 2020
Oberägeri / Schweiz



BeitragVerfasst am: Do 10 Sep, 2020 14:36    Titel: Adapter  

Ich sehe keine Möglichkeit die Kupplung zu öffnen - ausser mit Säge....

Inzwischen ist mein Umbau fertig: Kupplung (mit Zentralbefestigung) und Lüfterflügel vom XJ 6 SII mit Adapter installiert:




Adapter.JPG



Mit Flügel.JPG



Fertig.JPG

Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 10 Sep, 2020 16:17    Titel:  

Super. Sieht toll aus. Selbermachen macht Spaß und erspart einem viel Geld.

Na dann schaut doch mal, ob sich einer aus Tomas Landy Fraktion die Jag Kupplung mal anschauen und bewerten kann, ob eine Reparatur möglich.

Hier meine Geschichte:
Statt eine neue Klimaanlagen Keilriemenspannrolle teuer für meinen EV12 zu kaufen, baute ich heute 2 kleine neue 3€ Kugellager ein, die ich zusätzlich mit 2-Komp Kleber verklebt habe. Ohne dreht ab und zu der Aussenring mit. Ist eben alt. Dann noch mit dem Töchterchen Bremsflüssigkeitswechsel. Bei herrlichem Wetter heute getestet. Alles genial.

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



BeitragVerfasst am: Fr 11 Sep, 2020 8:51    Titel:  

Kenne leider selber keinen aus der Fraktion, hatte es nur durch Zufall im Web gesehen als Überschrift und habs mir dann angeschaut.
Da ich ja selber die Platzverhältnisse von meinem 420 kenne, musste ich mir das in dem Kontext durchlesen....

Sehe es aber genau wie Rainer, alte Schule, nix einfach Teile tauschen, Aufarbeiten und Reparieren ist angesagt.
Deine Lösung sieht sehr gut aus, gefällt mir sehr viel besser als die Variante eines elektrischen Zusatzlüfters vor dem Kühler, wie Bernd das gelöst hat in seinem 420.

PS: Jagnut, ist das auf den Bildern nicht noch der originale Expansionsbehälter?
Sieht zumindest so aus, an Hand der Form um den Lüfter und der Rollschweissnaht. Der schaut ja noch spitzenmäßig aus.
Kenne die Dinger nur als rostige Ruinen.
Wer liefert was?
      
Jagnut
Sponsor 2020
Oberägeri / Schweiz



BeitragVerfasst am: Sa 12 Sep, 2020 7:54    Titel: Original wie kaum sonst was  

Nicht nur der Expansionsbehälter - das ganze Fahrzeug ist original!!!

Seit Anfang in Familienbesitz, immer garagiert und wohl vor allem für Sonntagsausfahrten bei schönem Wetter benutzt, hat das Auto jetzt garantiert 69 tkm. Nach meinen Arbeiten soll der 420 an die dritte Generation gehen.

Da ist nichts geschweisst oder gemalt, einzig den Himmel muss ich ersetzen. Bei der Durchsicht sind dann halt noch kleine Sachen wie z.B. die Lüfterkupplung und Lenkstock Lager hervor gekommen.




Ansicht.jpg

Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



BeitragVerfasst am: Sa 12 Sep, 2020 15:43    Titel:  

Beneidenswerter Zustand, Gratulation zu diesem Fahrzeug.

Ist die Farbe das originale Sand?
Wer liefert was?
      
Jagnut
Sponsor 2020
Oberägeri / Schweiz



BeitragVerfasst am: Sa 12 Sep, 2020 16:34    Titel: Original  

Die Farbe ist garantiert die Originale - ganz leichte Patina - bin nicht mal sicher ob den aufpolieren soll, obwohl besser wäre es wohl für den Lack. Bin nicht sicher ob die Farbe "Sand" oder "Beige" heisst?

Das Leder ist auch in einem extrem guten Zustand, habe bloss gereinigt und mit Pflegemittel behandelt:




Sitze.JPG

Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Sa 12 Sep, 2020 19:06    Titel:  

Sehr schön, die Innen- und Aussenfarben passen gut zusammen. Herrlicher Jag. Dann gebt ihn immer schön weiter. Wie das mit unseren Oldis weiter geht ist fraglich. Ich denke die werden irgend wann auf 40 Jahre gehen, stört uns ja nicht. Die Oldis sind in den letzten Jahren von 0,5 auf 1% Anteil PKW gestiegen. Der Sprit wird wohl richtig teuer werden. So what.

Als Firmenwagenfahrer und Leiter des Fuhrparks werde ich, wie vom Konzern vorgelebt, demnächst keine Nur-Verbrenner mehr in unseren Fuhrpark aufnehmen. Nur noch Hybride oder E-Mobil. Das ich das noch erleben darf :-)

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



BeitragVerfasst am: Mo 14 Sep, 2020 8:29    Titel:  

Traumhaftes Familienerbstück.
Das ist mal ein Erhaltungszustand, die minimale Patina würde ich vielleicht wirklich lassen, denn die unterscheidet den würdigen Erhaltungszustand von einer klinisch sauberen Restauration.

@ Rainer
Tja die Welt dreht sich weiter, die Zeiten wandeln sich.
Bei einem Firmenfahrzeug mit eigenem Parkplatz und gegen Fremdzugriff gesicherten Ladestationen macht es auch wirklich Sinn, auch wenn in Produktion und Entsorgung noch nicht alle Fragen geklärt sind.
Für weitere Strecken und alle die nicht daheim Laden können ist Hybrid die erste Wahl.

Sinnbefreit ist jedoch dieses Zwangsdenken zum Umstellung auf E, denn dazu muss sich erst über Jahrzehnte in der Infrastruktur, sowohl der Stromnetze bundesweit, als auch insbesondere der Lademöglichkeiten etwas tun.
Wie kann der Laternenparker in der Stadt laden, der nichtmal weiss ob er einen Platz vor dem Haus hat, oder 200m weiter?
Wie sichert man die Ladestation ab gegen Stromdiebe, sonst gibt das Streit ohne Ende, wenn der Nachbar weil er früher zur Schicht muss, deinen Anschluss nutzt.
Wie sichert man das ganze gegen Vandalismus ab? Cheffe, ich kann noch nicht kommen, heut Nacht hat irgendwer auf unserer Strasse 50 Ladekabel zerschnitten, mein Auto ist leer....

Etwas mit Zwang durchsetzen zu wollen, was nicht durchdacht ist, ist der Fehler unserer Mobilitätspolitik.
Dort muss erst mal zurückgerudert und realitätsbezogen korrigiert werden.
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



BeitragVerfasst am: Mo 14 Sep, 2020 9:26    Titel:  

Moin,

ich überlege mir z.Z. ein batterielektischen KFZ zu kaufen. Einsatzbereich Stadt. Durchschnittliche Fahrtstrecke 5 km. Ein Verbrenner macht keinen Sinn, geht wegen der Kurzstrecke ständig kaputt. Mit der Förderung kommt man preislich in einen interessanten Bereich. Aber: Das Angebot an Fahrzeugen ist erbärmlich. Viele Hersteller haben nix oder übermotivierte SUVs oder unausgereifte Autos (z.B. VW ID3) im Angebot. Plug-Hybrid ist fake, doppelte Antriebstechnologie, die Vorteile bestehen nur auf dem Papier, nicht in der Praxis weil fast alle ihr Fahrzeug nicht über das Stromnetz laden. Ich habe nicht den Eindruck, dass hier irgendwas zwanghaft auf E-Mobilität umgestellt wird. Das Gegenteil ist der Fall. Nachdem in der Vergangenheit die technologische Entwicklung verschlafen wurde gibt´s doch überwiegend schöne Worte und Ankündigungen. Und wer Ladekabel durchschneiden kann, kann auch Reifen zerstechen.

Ganz wichtig: Wenn ich Spass haben will, setze ich mich in einen E-Type und und genieße wie gestern 200 km bei herrlichem Wetter.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



BeitragVerfasst am: Mo 14 Sep, 2020 17:21    Titel:  

Ich sag ja, für Kurzstrecken passt es, Ladeplatz vorrausgesetzt.

Und Spaß machen tun die Dinger beim Fahren auch, die Beschleunigung ist schon derbe.
Man sollte es eben nicht überstürzen mit dem Umstellen, sondern erst klare Fragen beantworten können, wie Entsorgung, Akkuproduktion etc, dann noch die Infrastruktur dafür schaffen, dann erst wird das ganze Massentauglich.
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 15 Sep, 2020 18:44    Titel:  

offtopic in Sachen Hybrid und Elektroautos geht siehe unten weiter, damit wir diesen Thread nicht kaputt machen. Nach dem Kopieren von Udo und Thomas können wir die 3 letzten Posts löschen.

https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=65347

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: