E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Tank Restaurierung XJS
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: So 10 Jan, 2021 16:31    Titel: Tank Restaurierung XJS  

gefunden ! Für alle die Probleme mit Ihrem Tank haben und eine Überholung planen . Denke sehr hilfreich . Wenn ihr Fehler findet im Video , könnt ihr ja ergänzen .

https://www.youtube.com/watch?v=opKQSiCFoUQ

VG
Andi
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: So 10 Jan, 2021 22:38    Titel:  

Oh, je was für ein Murks, die Löcher im Tank mit einer Beschichtung zugeklebt.
.. und 1896 gab es doch noch gar keine XJ-S.

Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Gebrauchtwagen die aus USA sind oder so...

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mo 11 Jan, 2021 20:40    Titel:  

Zumindest von dem einmal abgesehen , kann es aber für Lage ,Demontage etc. recht nützlich sein für einen Rep. Starter .
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Di 12 Jan, 2021 8:23    Titel:  

Interessant ist der Aufbau des Tanks mit seinen Schwallblechen. Die Löcher im Boden hätte er auch zeigen können, das kommt bei diesem Tank wohl nicht so selten vor.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Di 12 Jan, 2021 10:32    Titel:  

Kann man nicht einfach einen neuen Tank kaufen, oder ist der nicht mehr lieferbar?

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Mi 13 Jan, 2021 6:56    Titel:  

Tanks für den XJ-S werden wieder produziert, Limora bietet eine Version für 840 € an.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
xjs-racer
registrierter Benutzer
Südbaden



Verfasst am: Mi 13 Jan, 2021 9:55    Titel: Tank XJS  

......neue tanks aber leider nur für die Coupes der Serie 2

bei XJSC wird es richtig teuer - letztes Jahr erst gemacht

Gruß
xjs-racer
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



Verfasst am: Mi 13 Jan, 2021 19:06    Titel:  

tach auch ...

sofern der originale Tank aus Blech noch was taugt, sollte man ihn reinigen + neu innen beschichten lassen; so habe ich das vor einigen Jahren machen lassen + bin bis heute zufrieden damit.

Preise von EUR 900,-- oder so halte ich für mehr als gierig + sind m.M. nicht akzeptabel.

Tank Aus- und Wiedereinbau kann auch ein Laie selber hinkriegen; habs ja auch geschafft ...

LG und Euch allen ein besseres Neues Jahr

werner+++
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mi 13 Jan, 2021 21:55    Titel:  

Limora bietet eine Version für 840 € an.


WOW, das ist aber teuer.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Do 14 Jan, 2021 9:41    Titel:  

Ja, der Preis ist ambitioniert, das ist bei diesem Lieferanten aber Programm.

In USA gibt es die Tanks günstiger, aber zum Preis von 550 $ kommen noch Versand und Zoll, das wird am Ende nicht viel billiger.
Neben der Aufbereitung bleibt noch die Vorsorge. Das Problem ist die flache Konstruktion des Tanks in Kombination mit langer Standzeit. Sofern das Benzin länger steht, verbinden sich die ausfallenden Abbauprodukte mit dem eingetretenen Wasser am Boden und fördern die Korrosion.

Ich baue im Moment auf Additive, die das Wasser binden und die Abbauprozesse verzögern, sowie die gelegentliche Nutzung des Fahrzeuges. Eine Empfehlung lautet mindestens zwei Tankfüllung pro Saison zu verbrennen.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Do 14 Jan, 2021 11:02    Titel:  

Ich baue im Moment auf Additive, die das Wasser binden und die Abbauprozesse verzögern

Welche wären denn das Andreas ? Danke Dir.
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Do 14 Jan, 2021 12:43    Titel:  

Ich nutzte die Produkte von Yachticon, in dem Fall YACHTICON Kondenswasserbinder. Im wesentlichen handelt es sich wohl um Tertiärbutylalkohol, die Details hatte ich schon einmal in der Anleitung zum Fuel Sump Tank beschrieben.

In der aktuellen Oldtimer Markt gibt es einen sehr interessanten Artikel zum Thema moderne Kraftstoffe. Der Artikel räumt mit einigen Mythen auf und die Auswirkungen der Langzeitlagerung von Benzin werden im Detail erläutert.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Do 14 Jan, 2021 16:08    Titel:  

Das Zeugs schaue ich mir mal an . Danke !
Wer liefert was?
      
Klaus04
registrierter Benutzer
Fürstenfeldbruck



Verfasst am: Do 14 Jan, 2021 18:16    Titel:  

Bactofin von Wagner soll auch ein geeignetes Produkt sein, um das Wasser vom Benzin fernzuhalten...
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: