E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Choke klemmt bei Jaguar E-Type
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
asgg1965
registrierter Benutzer
Klaus



Verfasst am: Di 02 Feb, 2021 16:12    Titel: Choke klemmt bei Jaguar E-Type  

Hallo

ich kann den Choke nicht mehr bis "Cold" sondern nur mehr bis "Hot" schieben...ab dieser Stellung lässt er sich nicht mehr bewegen. Hab das Armaturenbrett ausgebaut und die Mechanik des Schalters geprüft, schein in Ordnung zu sein.

Hat jemand eine Idee warum der Chokeschieber sich nicht bis Cold schieben lässt?

Besten Dank im Voraus
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Di 02 Feb, 2021 17:14    Titel:  

Moin,

2- oder 3-fach Vergaser?

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
asgg1965
registrierter Benutzer
Klaus



Verfasst am: Di 02 Feb, 2021 18:56    Titel:  

SU HD8 dreifach Vergaser
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Di 02 Feb, 2021 20:15    Titel:  

Hallo,
das Ganze ist eigentlich relativ einfach aufgebaut, man muss es sich aber ansehen und das Problem eingrenzen. Zuerst die Chokeeinstellung prüfen. Möglicherweise hat sich eine Klemme des Chokezugs gelockert und das Kabel ist in der Klemme verrutscht. Zur Eingrenzung die Klemme am Vergaser lösen und prüfen ob sich der Hebel im Armaturenbrett jetzt voll bewegen läßt und der Chokemechanismus am Vergaser gängig ist. Dann sieht man weiter.
Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Jagman
Administrator
Köln



Verfasst am: Sa 06 Feb, 2021 1:54    Titel:  

evtl ist der feste Stahldraht im Zug direkt hinter dem Armaturenbrett geknickt, weil die Schmierung nicht mehr ausreichend ist . Auch wenn die Halteklemme lose sein solltet - wie Nichtschwimmer schreibt...
hilft nur eines: Armaturenbrett-Abdeckung abschrauben (sind nur 4 kl Muttern, geht schnell) Armaturenbrett abheben und Schraube festziehen und bzw. den Draht im Seilzug wieder gerade biegen und den Zug innen ölen.
Hatte ich schon öfter erlebt. Jagman
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: