E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Jaguar XJS AJ16 Entrümpelung im Motorraum Klima Air Pump
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Surfmischi
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 16 März, 2021 13:35    Titel: Jaguar XJS AJ16 Entrümpelung im Motorraum Klima Air Pump  

Liebe XJS Freunde,
ich habe ein 95er XJS Coupe (US-Modell) und bin sehr zufrieden damit. Alle wirklich wichtigen Dinge funktionieren gut. Es sind eher (für mich) unwichtigere Dinge, die zu Fehlern neigen oder/und Wartung erfordern. Meine Überlegung, die ich hier zur Diskussion stellen möchte ist, was nicht da ist kann auch nicht kaputt gehen. Und wenn man sie aus dem Motorraum entfernt, wird die allgemeine Zugänglichkeit besser und der Wagen vorne ein ganz klein wenig leichter.

Secondary Air System
Die US-Motorsteuerung war aus ökologischer und technischer Sicht viel weiter als die EU-Version (4 Lambdasonden statt 2, Secondary Air Injection, Abgasrückführung, OBD-II Protokoll). Diesen Stand der Technik haben EU-Fahrzeuge aller Marken erst 2002 aufgrund der dann geltenden Gesetzgebung erreichen müssen. Soweit ich es verstehe sorgt dieses Sytem für ein schnelleres Erwärmen des Kats auf Betriebstemperatur. Soweit so gut. In unregelmäßigen Abständen poppt bei mir das orange „Check Engine“ auf und das OBD sagt es ist das Secondary Air System. Meist ist es nur das blaue Relais (links im Motorraum, das zweite von hinten). Fehler löschen und weiter geht’s. In den englischsprachigen Foren findet mal Einiges zum Ausbau dieses Systems. Meine Fragen:
- Spricht technisch etwas gegen den Ausbau des Secondary Air System, d.h. Ausbau von Air pump, Rohre und Ventile und Umrüstung auf europäische Variante? Hat das schon mal einer gemacht? Erfahrungswerte?
- Ist das legal? Die US-Version hat vermutlich im Warmfahrzyklus die besseren Emissionswerte. Diese werden aber bei uns nicht honoriert. Es wäre umwelttechnisch eine Anpassung (Verschlechterung) auf europäisches Niveau.

Klimaanlage:
Mein XJS Coupe ist nur im Winterhalbjahr angemeldet. D.h. die Klimaanlage nütze ich nur sehr selten. Alle drei bis vier Jahre benötigt sie aber Kältemittel. Letzteres ist neuerdings deutlich teurer geworden. Meine Fragen.
- Spricht technisch etwas gegen den Ausbau der Klimaanlage, d.h. Ausbau von Klimakompressor (hat einen eigenen Keilriemen), Rohre und Kondensator? Hat das schon mal einer gemacht? Erfahrungswerte?
- Was sind Eure Intervalle für Kältemittel auffüllen?

Gruß, Michael




IMG_1899.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_1900.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 16 März, 2021 16:40    Titel:  

Hallo Michael,

zur Secondary Injection kann ich Dir wenig sagen ausser dass es bei fast alle Herstellern möglich ist, auf diese Feature zu verzichten. Spart gewicht udn erhöht überischt und Zugänglichkeit.

Was ich nicht beurteilen kann ist der zualssungstechnische Bereich. Ich denke aber wenn er auch nach dem Ausbau die in Dutschland üblichen Abagaswerte erreicht sollte das kein Problem sein, da die US Version bei uns sowieso keine ABE hatte.

Zur Klima:

Wenn es ein eigener Keilriemen ist sollte das überhaupt kein Problem sein. Die 12-er haben noch eine Kühlung der Benzinrückführung die die Klima benötigt, der 6-er hat das aber glaube ich nicht. Somit ist es nur der Komfortverlust für die Passagiere. Ausbau an sich ist kein Problem - Anlage halt vorher professionell entleeren lassen.
Vergiss aber nicht dass auch die Winter wärmer werden. Die relativ große geneigte Frontscheibe hat schon Treibhausqualität - evtl. geht die Anlage dann doch ab? Wenn Du Dir nicht sicher bisst dann lass die Anlage doch leer oder nimmt den Keilriemen einfach ab - dann kannst Du aus eigener ERfahrung feststellen ob Du es vermisst.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
mad_max77
registrierter Benutzer
73054 Eislingen



Verfasst am: Di 16 März, 2021 17:44    Titel:  

Vor allem hilft sie auch im Winter, um den Innenraum zu entfeuchten!
Wer liefert was?
      
fabs84
registrierter Benutzer
Schney



Verfasst am: Di 16 März, 2021 18:55    Titel:  

Die Erfahrung ohne Klimaanlage (komplett ausgebaut) habe ich in meinem letzten X300 auch gemacht.
Beschlagene Scheibe sauber bekommen dauert einfach länger - ist aber möglich.
Sommer 30° und Regen ist eine unangenehme Kombi - da kommt man ins schwitzen.
Ansonsten bin ich auch ein Freund von "Fenster runter" oder eben "Heizung an" reicht völlig - da brauchts keine Klima.

Gruß
Fabian
Wer liefert was?
      
dtsiadgh
Moderator
Köln



Verfasst am: Mi 17 März, 2021 0:12    Titel:  

Servus Michael,

habe bei meinem CH-XJ6 Serie III mit KAT vor 13 Jahren den ganzen Luftpumpenmist ausgebaut und die Löcher im Zylinderkopf verschliessen lassen. Weniger bewegliche Teile, weniger Geräusch, übersichtlicher Motorraum. Die geringere Verdichtung bleibt natürlich.

Klima stilllegen geht, aber warum? Neben dem Aspekt der Fahrsicherheit (kühler Kopf, kein Beschlagen) ist da auch der technische Aspekt: irgendwann gammelt der Kompressor fest, Verdampfer gammelt ebenso.

Die Klima würde ich auf jeden Fall lassen. Ich werde meine dieses Jahr wieder in Betrieb nehmen.

Gruß
Daniel
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Mi 17 März, 2021 10:38    Titel:  

Ich hatte zu wenig Kühlmittel in meiner Klimaanlage eines X300 V12. An einer "Klimawerkstatt" wurden mir in 10 Minuten für 50 Euro Kühlmittel bis zum Normalstand aufgefüllt. Wenn das nur alle drei Jahre fällig wäre, würde ich persönlich die Klimaanlage lieber drinlassen. Zum Verkauf müsste sie dann doch wieder eingebaut werden.

Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Sa 20 März, 2021 8:12    Titel:  

Hallo Michael,

meine Fahrzeuge werden im Winter nicht bewegt. Allerdings möchte ich den Komfort der Entfeuchtung gerade in der Übergangszeit nicht missen. Ich war bei einer Oldtimerrallye im Herbst unterwegs und sehr froh, als nach dem Morgentlichen Start bei nasskaltem Wetter die Klimaautomatik endlich anlief und die beschlagenen Scheiben ringsum freigeblasen und freigehalten hat.

Bei den Amis gibt es Selbsthilfesets mit diversen Kältemitteln zum Selbstauffüllen. Ob diese mit Zoll günstiger sind als die 50 € vom Klimaservice müsste man ausprobieren.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
patrickfehr
registrierter Benutzer
Schweiz bei Basel



Verfasst am: Sa 20 März, 2021 20:06    Titel: Klimaanlage  

Speziell die V12 Modelle bekommen die zum Tank rückfliessende Kraftstoffe durch die Klimaanlage gekühlt. Dies beugt der Dampfblasenbildung im Eispritzsystem vor.

Gruss Patrick
Wer liefert was?
      
lisablumen
registrierter Benutzer
Wien



Verfasst am: Fr 04 Jun, 2021 10:30    Titel: Wien  

Für das Entrümpelung kann ich helfen aber dein Auto ist einfach TOP =)

Entrümpelung Wien | Entrümpelung Wien
Wer liefert was?
      
lenamorgen
registrierter Benutzer
Wien



Verfasst am: Di 13 Jul, 2021 10:12    Titel: Danke  

Es hilft mir auch. Ich bedanke mich für Ihre kommentar =) (pfljag)

Entrümpelung Wien | Entrümpelung Wien
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: