E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Wassertemperatur okay?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Sa 03 Apr, 2021 12:07    Titel: Wassertemperatur okay?  

Hallo,

bei meinem XJC 4.2 ist die Wassertemperatur eigentlich nie richtig okay. Es müsste etwas wärmer sein, wie man mir sagte.

Was kann man da machen?....vielleicht einen anderes Thermostat einbauen?....falls ja, welches?

Danke für Tipps.

Gruss

Peter




20210403_124936_Easy-Resize.com.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Sa 03 Apr, 2021 13:09    Titel: hast Du denn einmal kontrolliert:......  

......wie die tatsächlichen Kühlwassertemperaturen unter verschiedenen Außentemperaturen und Betriebssituationen sind ?

PS: nachdem an meinem XJ12 jahrelang Überhitzungen vorkamen, habe ich inzwischen einiges dagegen getan: 2 kräftige E-Lüfter sorgen jetzt mit einem elektronischen Steuergerät und eigenem Sensor für sichere Kühlung und an insgesamt nunmehr 4 Stellen in den 2 Kühlkreisläufen sind Temperatursensoren mit LED-Anzeigen eingebaut. Jetzt ist der originale Külwassertemperaturanzeiger eigentlich nur noch zum Vergleich aktiv........

Auf Deine Frage zurückkommend: Den Austausch des Sensors würde ich empfehlen, wenn du vorher mal Temperaturen gemessen hast. Andernfalls weißt Du ja letztlich nicht, was Dir da angezeigt wird........Gruß + schöne Ostern - Peter aus FFM

PS: was steht denn auf dem Thermostat als Öffnungstemperatur drauf ?
Wer liefert was?
      
cmo
registrierter Benutzer
Linz



Verfasst am: Sa 03 Apr, 2021 13:52    Titel:  

Hallo Peter

Bei meinem XJ 4,2 S2 war es auch so. Bei mir war der Sensor defekt, hat auch immer recht lange gedauert bis er zum N im Schriftzug Normal angekommen ist weiter ist er dann nie. Der neue Sensor zeigt jetzt etwas mehr an als extern gemessen aber besser so.....

LG Oliver
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2021
Tauberbischofsheim



Verfasst am: Sa 03 Apr, 2021 14:44    Titel:  

Hallo Peter,

bei meinem XJC war es so, daß nach Einbau eines neuen Thermostaten die Dichtung verrutscht war und das hatte genau diesen Effekt, weil er dadurch immer offen war.

Nach Einbau eines neuen Kühlernetzes und Austausch aller Schläuche bleibt er jetzt knapp unter dem "r" in Normal. Du kannst aber am Kühlerein- und -ausgang die Temperatur mit einem IR-Thermomenter messen, dann hast Du's quasi amtlich.

Mehr dazu hier:

https://youtu.be/oLvoKfkMFZM

Schöne Ostern, Clemens
Wer liefert was?
      
RobertEberle
Sponsor 2020
Bad Dürkheim



Verfasst am: So 04 Apr, 2021 9:02    Titel:  

An meinem XJC 12 steht die Anzeige immer konstant auf dem l von normal.
Der Vorbesitzer hat das komplette Kühlsystem warten lassen, incl. spühlung vom Kühler, die Werkstatt hat ihm gesagt das die „hohe“ Anzeige ok ist, die Instrumente zeigen verschieden an.
Wichtig, wie schon von den Vorrednern geschrieben, Kontrolle mit externem meßgerät - infrarotthermometer- um referenziert festzustellen!
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: So 04 Apr, 2021 11:06    Titel:  

Vielen Dank für eure Infos und Tipps.

Meine Anzeige ist eigentlich immer so, wie auf dem Bild zu sehen. Also nie ganz mittig auf "normal". Ist das eine zu grosse Abweichung?

Den Sensor, werde ich mal genauer ansehen und gegebenenfalls tauschen. Olviver, wo sitzt das Ding genau?

Danke + Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
RobertEberle
Sponsor 2020
Bad Dürkheim



Verfasst am: So 04 Apr, 2021 16:57    Titel:  

Schau doch erst mal was für eine Temperatur real anliegt wenn die Anzeige stand erreicht hat.
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: So 04 Apr, 2021 18:07    Titel:  

Moin,

eine Messung mit dem IR-Thermometer liefert nicht unbedingt die korrekte Temperatur des Kühlwassers. Gemessen wird nicht das Kühlwasser sondern eine Oberfläche im Motor. Es wird einen Temperaturunterschied geben. Die Anzeige des IR-Thermometers hängt auch von der Beschaffenheit und Farbe der Oberfläche ab, das die Abstrahlung von IR-Strahlung beeinflusst. Hochwerte IR-Thermometer lassen sich auf die Oberfläche einstellen. Wenn man es genau haben will, baut man den Sensor aus, läßt in angeschlossen und taucht in ihn Wasser das man erwärmt. Ein genaues Thermometer vorausgesetzt kann man jetzt sehen was die Anzeige bei welcher Wassertemperatur anzeigt.

Fehler könnten sein: falscher/defekter Sensor, Fehler in der Anzeige oder Verkabelung. Muss man systematisch beginnend mit den Sensor suchen. (Bei mir war mal ein falscher Sensor eingebaut, die Anzeige zeigte zu wenig an).

Frohe Ostern
Udo
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: So 04 Apr, 2021 19:20    Titel:  

Danke sehr.

Habe heute mit einem bekannten XJ, S 2 Besitzer telefoniert, bei dessen Anzeige ist es ähnlich wie er sagt, also kurz vor "normal". Er meint, ich solle es so lassen, denn im Sommer bzw. bei höheren Temparaturen steigt die Anzeige dann auf mittig normal, was dann ja normal ist..;-))
Besser nicht warm genug als zu heiss, so sieht er es.

Wenn der Motor so keinen Schaden nehmen kann, warte ich tatsächlich erst einmal den Sommer ab.

Danke + Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Mo 05 Apr, 2021 8:31    Titel:  

Moin,

du hast eingangs vermutet, dass die Anzeige nicht richtig anzeigt. Wenn dem so ist, weißt du nicht wie hoch die Kühlwassertemperatur tatsächlich ist. Wenn du keinen Hochleistungskühler drin hast und die Außentemperatur deutlich unter Null ist, finde dich den Ausschlag des Zeiger schon sehr gering. Ich würde nicht voreilig schließen, dass alles im grünen Bereich ist. Diese alten Motoren neigen aufgrund von Ablagerungen eher zur Überhitzung als zur Unterkühlung. Eine korrekte Anzeige ist deshalb von Vorteil.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mo 05 Apr, 2021 9:09    Titel:  

Hast recht, Udo. Mittwoch werde ich mich darum kümmern.

Viele Grüsse

Peter
Wer liefert was?
      
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Mi 14 Apr, 2021 14:04    Titel:  

Interessant ist in dem Zusammenhang, ob dein Auto bei Betriebstemperatur aus dem Kaltlaufzustand heraus kommt. Wenn bei betriebswarmen Motor die Leerlaufdrehzahl auf das nötige Maß absinkt (750rev/min), ist alles im Lot. Nach 5-8km nach dem Kaltstart sollte die Temperatur gestiegen sein. Wenn beide Parameter passen, brauchst du dir um die Anzeige keine Gedanken machen. Wenn das Auto aus dem Kaltlaufzustand nicht raus kommt oder nur sehr langsam warm wird, ist mit den Thermostaten evtl. etwas mau. Im winterlichen Fahrbetrieb bleiben allerdings auch moderne Fahrzeuge eher am unteren Ende der Temperaturskale hängen.

Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mi 14 Apr, 2021 18:11    Titel:  

Hallo Rüdiger,

ich habe vor einiger Zeit einen manuellen Choke einbauen lassen. Die Temperatur steigt nach etwa 4 KM. Man sagte mir, dass es auch mit der Klima zusammenhängen könnte und ich den Sommer abwarten solle und dann sehen......

Danke für deinen Hinweis.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Do 15 Apr, 2021 11:16    Titel:  

Hallo Peter -wer lesen kann ist klar im Vorteil - :-) ich hatte übersehen, dass nicht von einem 12er die Rede ist sondern von einem 4,2l Vergaser. Da sollte ja an den Tempsensor dran zu kommen sein mit der Laserthermometer, dann hast du Klarheit. Komm gerne bei mir vorbei, ich habe si ein Ding im Schrank.

Beste Grüße
Rüdiger

PS: Mein XJS steht im Augenblich leider mit defektem Diff in der Werkstatt :-(
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Do 15 Apr, 2021 13:57    Titel:  

Hallo Rüdiger,

das mache ich gern. Ich melde mich telefonisch oder WhatsApp vorher.

Viele Grüsse

Peter
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mi 26 Mai, 2021 11:09    Titel:  

Sooo, Wassertemperatursensor erneuert und schon ist's etwas besser.

So mag der Onkel das ;-))

Gruss

Peter




20210526_115615_Easy-Resize.com.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Mi 26 Mai, 2021 11:25    Titel:  

Moin,

mich beruhigt es auch, wenn sich die Anzeigen innerhalb normaler Parameter bewegen. Alles andere trübt meinen unbeschwerten Fahrspaß.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mi 26 Mai, 2021 11:31    Titel:  

Aber der Tank ist nur Halbvoll Peter ;-))
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mi 26 Mai, 2021 12:11    Titel:  

.....mich beruhigt es auch, wenn sich die Anzeigen innerhalb normaler Parameter bewegen. Alles andere trübt meinen unbeschwerten Fahrspaß.

Genau Udo, so gehts mir auch und wie heisst es doch manchmal...."ist die Katze gesund, freut sich der Mensch"

Aber der Tank ist nur Halbvoll Peter ;-))

Andi, ich bin heilfroh, überhaupt wieder sehen zu können, wieviel Sprit im Tank ist. "Spezialisten" für englische Klassiker in Münster (Handorf) hatten mir vor einiger Zeit die Tankgeber ruiniert.

Grüsse aus dem verregneten und kalten Münster

Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mi 26 Mai, 2021 14:21    Titel:  

Na dann ist ja die Anzeige "Halb voll" schon ein neues Erlebnis . Haben die Nasen wenigstens die Kosten der Zerstörung übernommen ?

Andi
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mi 26 Mai, 2021 14:33    Titel:  

Haben die Nasen wenigstens die Kosten der Zerstörung übernommen ?

Als sie auf die Mängel (nach Einbau nigelnagelneuer Tanks) angesprochen wurden, verteidigten sich die "Spezialisten für britische Klassiker" mit der Ansage:...."wir wissen doch gar nicht, ob die Tankgeber vorher funktionierten" .......

Tja, "Dümmer geht ümmer"

Die Rechnung habe ich gekürzt, neue Tangeber gekauft und vor einiger Zeit von einem Profi einbauen lassen.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: