E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  XJ6 Serie 3 4,2 Bj 1986 - Kampf mit Einspritzung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Walter-xj6
registrierter Benutzer
Graz



Verfasst am: Fr 21 Mai, 2021 10:55    Titel: XJ6 Serie 3 4,2 Bj 1986 - Kampf mit Einspritzung  

Hi Leute ,

der XJ lief gut am anfang - auf einmal unruhiger lauf - lief nur wenn mehr gas gab -

Zündung kontrolliert - weil neue Kabel - Kerzen - >Verteilerkopf neu gekommen ist nach langer stand zeit seit 2003 ,

alles ok

was braucht man zum lauf - LUFT - BENZIN - FUNKE

Zündung passt alles ,

Luftfilter ist auch neu - angst Luftmengenmesser TOT - nein

Kaltstart Düse abgeklemmt - Ansaugsammelrohr noch immer Benzin drin gestanden ,

Abgesaugt - Test lief ein weile gut

wieder Benzin im Ansaugtrakt ?????

Leitung Kleine von Benzindruckregler zur Ansaugtrakt ( geht über kleines Thermorelais abgeklemmt ,

Läuft

denke mein Bezindruckschalter ist defekt - lässt auf den kleinen schlauch zur Ansaugtrakt Bezin durch ,

probehalber den Schlauch in eine Flasche gesteckt und laufen lassen den Motor ,

nach 2-3 Minuten fast viertel voll !!!

werden noch Bezinpumpe im Kofferraum kontrollieren ob Vorgänger dort was verbrochen hat - zu stark etc.

oder wer eine idee ?

lgw
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Fr 21 Mai, 2021 12:56    Titel: so fing es kürzlich auch bei meinem XJ12 an......  

......und endete beim Liegenbleiben.........und ADAC-Auflader......was war ?

der Temperatursensor auf dem Thermostatgehäuse B-Seite hat einfach seinen Geist angegeben und so stellte der Motor am Schluß seinen Dienst bei Erreichen der Kühlwassertemperatur bei 70°C einfach regelmäßig seinen Dienst ein........Neuer Sensor: alles wieder OK.....Motor läuft wieder und nimmt auch wieder richtig Gas an......Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



Verfasst am: Fr 21 Mai, 2021 18:01    Titel: Peter  

hier geht es um einen nur 6 Zyl.-Motor
XJ 6 S3 4,2ltr.
Da gibt es kein -A- u. -B-

Harald




DSCN2510.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCN2508.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCN2509.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Fr 21 Mai, 2021 18:15    Titel: kann es......  

......da nicht u.U. vergleichbare Prozesse geben ? Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: