E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  e 4,2 serie 2 ots (Bremse durchsackt) Bremsservo?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Molarischi
registrierter Benutzer
Rothenburg



Verfasst am: So 30 Mai, 2021 17:52    Titel: e 4,2 serie 2 ots (Bremse durchsackt) Bremsservo?  

Hallo,
seit Neuestem habe ich bei meinem e S2 das Phänomen. daß das Bremspedal bei warmgelaufenen Fahrzeug
die ersten 2 bis 3 cm keinen richtigen Widerstand gibt und gefühlsmäßig etwas `durchsackt ´. Die Bremswirkung ist
genauso wie beim kalten Fahrzeug. Wir hatten dieses Phänomen schon einmal vor 2 Jahren und haben auf Stahlflecht -
Bremsschläuche umgestellt. Die Bremsflüßigkeit wurde vor 2 Jahren gewechselt und seitdem wurden rund 2000 Km
gefahren. Kann mir jemand einen Tipp geben, was diesen Effekt auslösen könnte?
vielen Dank im Vorraus
Hannes
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: So 30 Mai, 2021 19:33    Titel:  

Moin,

nach 2 Jahren ist Zeit die Bremsflüssigkeit wieder zu wechseln.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
uaw2001
registrierter Benutzer
Wershofen



Verfasst am: Mo 31 Mai, 2021 9:22    Titel:  

Hallo Hannes,
wenn der Pedalweg größer wird, kann es - neben vielen anderen Gründen - daran liegen, dass noch Luft im Bremssystem ist. Ich hatte das gleiche Problem. Entlüften (mit Unterdruckschlauch an den Entlüftungsventilen oder Druckanschluss am Ausgleichsbehälter) half. Da die Bremsflüssigkeit ja sowieso nach zwei Jahren gewechselt werden sollte, wäre das vielleicht jetzt zunächst das Mittel der Wahl.
Viele Grüße
Udo
Wer liefert was?
      
Molarischi
registrierter Benutzer
Rothenburg



Verfasst am: Mo 31 Mai, 2021 12:05    Titel:  

besten Dank für die Tipps - wird so gemacht.

viele Grüße
Hannes
Wer liefert was?
      
Jagman
Administrator
Köln



Verfasst am: Fr 04 Jun, 2021 23:46    Titel:  

Falls Bremsflüssigkeit auffällig weniger wird aber ohne dass Flecken auf dem Boden liegen, dann ist der Hauptbremszylinder (HBZ) die Ursache - über den die Flüssigkeit im Brems-Servo landet.
Dort wird sie nicht gleich gesehen, der funktioniert weiter.
Abhilfe nur so: HBZ erneuern , den Servo auch.
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Mo 07 Jun, 2021 9:42    Titel:  

Für Hauptbremszylinder gibt es bei Barratt Überholsätze. Wenn allerdings die Zylinderwand schon rostnarbig ist, bringt es keine langfristige Verbesserung, den Dichtring vorne am Kolben zu erneuern.

Könnte man den Bremsservo nicht entleeren und mit Wasser durchspülen, so dass er einwandfrei funktioniert ?

Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: