E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Serie 2 FHC Thermostatdichtung leckt
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
primerosecat
registrierter Benutzer
Melsdorf



Verfasst am: Mi 30 Jun, 2021 22:07    Titel: Serie 2 FHC Thermostatdichtung leckt  

Hallo zusammen,
nachdem ich einen getrockneten Kühlwasserschauer im Motorraum meines S2 FHC (Bj 1970) hatte, habe ich die durchfeuchtende Thermostatdichtung als Quelle ausgemacht. Thermostatdichtung gewechselt (erst ungeklebt, später in neuem Versuch geklebt), dabei alle Schläuche mitgewechselt, das Problem blieb. Ausgleichsbehälterkappe erneuert, kein Erfolg, andere Kappe, die bei niedrigerem Druck bereits öffnet, draufgesetzt-Problem bleibt. Es ist kein starker Verlust mehr, nach den ersten Behebungsversuchen leckte die Dichtung eher bei kaltem Motor und längerem stehen, jetzt ist sie auch nach den Fahrten feucht und tropft. Die Stelle ist auch insofern sehr ungünstig, da sie direkt über der Zündverteilerkappe ist, die ich auf 123 Ignition umgebaut habe, wobei durch die Kühlwasserfeuchtigkeit rez, Zündprobleme verursacht hat. Hatte von Euch jemand schonmal dieses Problem? Was könnte es sonst sein? Thermostatdichtung ist vom Veteranenshop, Qualität hoffentlich ok. Evtl. Haarriss in vorderem oder hinteren Thermostatgehäuse? Ich weiss im Moment nicht weiter. Überhitzen tut er übrigens nicht. Über eine Idee oder einen Tipp wäre ich dankbar, viele Grüße aus dem Norden bei Kiel, Bernd
Wer liefert was?
      
Rainer Lindner
registrierter Benutzer
südl. München



Verfasst am: Do 01 Jul, 2021 6:11    Titel:  

Servus Bernd,

als erstes wäre der Zustand der Dichtflächen interessant. Kratzer, uneben? Auch mal sehen, ob plan.

Den Deckel kannst Du ja leicht auf einen Riss untersuchen, wobei die Austrittstelle, wenn ich richtig verstanden habe, an der Fläche liegt?

Beste Grüße
Rainer
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



Verfasst am: Do 01 Jul, 2021 7:46    Titel:  

Hallo Bernd,
wenn du eine 2- Vergaseranlage haben solltest, dann untersuch mal die Vergaserbrücke. Die reissen schon mal gerne.

Gruß und viel Erfolg wünscht dir

Klaus
Wer liefert was?
      
primerosecat
registrierter Benutzer
Melsdorf



Verfasst am: Do 01 Jul, 2021 19:42    Titel:  

Hallo Klaus und Rainer,
Habt vielen Dank für die Tipps, werde mir die Kontaktflächen und die Vergaserbrücke mal genauer ansehen!
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Do 01 Jul, 2021 22:45    Titel:  

Moin,

Silikondichtung (z.B. Dirko HT) auf beide Seiten der Papierdichtung, auch um die Schraublöcher rum auftragen. Aufpassen, dass die Masse beim zusammenschrauben nicht nach innen rausquillt oder das kleine Ventil verstopft. So werden Unebenheiten ausgeglichen und die Dichtung ist dicht.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
primerosecat
registrierter Benutzer
Melsdorf



Verfasst am: Mo 05 Jul, 2021 23:23    Titel:  

Moin Udo,
Danke für den Tipp, Silikondichtung hab ich verwendet, das Problem verschwindet gerade ohne weiteres Zutun (keine Sorge, ist ausreichend Kühlmittel im System). Danke nochmal an alle für die netten Ratschläge!
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: