E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Jaguar MK IV ( Eure Einschätzung zum Angebot)
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
fabs84
registrierter Benutzer
Schney



Verfasst am: Fr 02 Jul, 2021 13:55    Titel: Jaguar MK IV ( Eure Einschätzung zum Angebot)  

Hi Leute,
gibt es hier im Forum Besitzer eines MK4 ?

Ich bin beim Stöbern auf diese Anzeige gestoßen
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=314260811&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&grossPrice=true&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=12400&maxFirstRegistrationDate=1950-12-31&maxPrice=20000&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&fnai=next&searchId=480f9220-ed07-2b90-1884-d303456e0921

Generell finde ich diese Fahrzeuge sehr elegant und könnte mir das gut für die ein oder andere Ausfahrt vorstellen.
Limora z.B. hat dafür aber keine Ersatzteile im Programm... gibt es da andere Quellen?

Würde mich freuen, von jemandem zu hören, der einen solchen Wagen besitzt.
Wer liefert was?
      
Jaxman
registrierter Benutzer
Salzburg



Verfasst am: Mi 22 Sep, 2021 23:01    Titel:  

Der sieht ja reichlich mitgenommen aus.
Ich finde die Klasse, hab mal auf einem gearbeitet, Teile gibt es, aber verhalten und teuer. Der Wagen in der Anzeige ist maßlos überteuert, da es für das doppelte schon sehr gute Exemplare gibt mit denen man vom Hof fährt. So billig kann man nicht restaurieren, dass sich das lohnt. Ich würde den Preis für den hier eher bei 5k ansetzen ...
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Do 23 Sep, 2021 8:50    Titel:  

der MK4 war ein kurzzeitig gebautes Modell nach dem Krieg.Insoweit ist die Angabe des Verkäufers zur Baumenge korrekt.
Allerdings gab es das baugleiche Modell schon vor dem Krieg, als 1,5 und 2,5 Liter SS-Saloon.
Davon sind eine ganze Menge gebaut worden. Allerdings dürften nicht so viele die Kriegszeit überlebt haben.

Es gibt in UK ein Push-Rod register im Rahmen des JEC. Hierüber lassen sich sicher Teilequellen finden.
Es gibt einige wenige Spezialisten auf der Insel die sich um die Fahrzeuge kümmern.

Die klassischen Jaguar Teilequellen liefern nichts zu den Modellen. Preise für Teile sind hoch bis exorbitant.
Der Marktpreis eines restaurierten Exemplars spiegelt nicht annähernd den Aufwand wieder der finanziell hineingeflossen ist.

Wenn man aber das Modell liebt ist das angebotene Fahrzeug sicherlich eine Überlegung wert. Es ist aber sicher ALLES zu machen, selbst bei einem hohen Anteil an handwerklicher Eigenleistung wird sicherlich ein reichlich 5-stelliger oder gering 6stelliger Betrag anfallen.
Auch wenn 5000 das wohl sinnvolle Gebot wäre ist das Auto aufgrund der hohen Teilepreise in Teilen wohl mehr wert. Der aufgerufene Preis ist aber definitiv zu hoch.
Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Do 23 Sep, 2021 9:34    Titel:  

Moin,
das Auto ist eine Ruine, jedes einzelne Teil muss restauriert oder ersetzt werden. Ich kenne mich mit diesen Fahrzeugen nicht aus und kann deshalb nicht einschätzen, was ein seltener Linkslenker in Sammlerkreise wert ist. Wenn ich den restaurieren müßte, würde ich mir einen brauchbaren MK IV als Rechtslenker kaufen und schlachten bzw. umbauen. Man könnte für 25T bis 35T EUR einen Großteil der benötigten Teile bekommen und hätte eine Basis. Auf jeden Fall einfacher und billiger als sich alles Stück für Stück zusammenzusuchen oder zu versuchen die Rostklumpen zu restaurieren. Vielleicht geht´s auch gar nicht anders. Teile von beiden Autos die übrig sind, und das werden sehr viele sein kann man versuchen zu verkaufen.

Zum Wert des MK IV habe ich nicht gefunden. Ein MK V notiert aktuell bei Classic Data im Zustand 5 bei EUR 5.000. Der Verkäufer bietet eine Tausch oder Inzahlungnahme an, also weiss er, dass es nicht leicht ist das Auto zu verkaufen und will es loswerden.
Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Jaxman
registrierter Benutzer
Salzburg



Verfasst am: Do 23 Sep, 2021 12:39    Titel:  

Hallo Peter,
es stimmt in Teilen könnte man vermutlich mehr bekommen - aber dazu muss man das Teil auseinandernehmen, die Teile vermarkten, etc. Ich würde das Auto auch um € 5000 nicht kaufen.

Vielleicht um € 3000 und einen Jaguar Hotrod draus machen zum Spass. Umbau auf ein Couple, "Channeln" und Dach absenken und einen schönen XK-Motor vorne rein. Restaurieren lohnt sich definitv nicht der Preis ist viel zu hoch. Um 30-35k bekommt man ein Auto zum Fahren in UK oder in den USA.

Das ist kein XK oder SS100 wo sich das Investment lohnt weil die Fahrzeuge einen Markt haben.
Gruß
Jax
Wer liefert was?
      
fabs84
registrierter Benutzer
Schney



Verfasst am: Mi 29 Sep, 2021 17:04    Titel:  

Hallo Jax,
das Modell ist definitiv nicht DIE Wertanlage schlechthin - soviel steht fest. Aber am Ende des Tages bleibt immer der persönliche Geschmack.

Interessant finde ich, dass der Wagen offensichtlich auch noch hier inseriert ist:
https://www.classicandsportscar.com/classifieds/classic-cars/jaguar/mk-1/jaguar-mk-iv-3-5/9308335

Der Zustand würde mich von den Bildern her jetzt nicht abschrecken.
Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich aktuell weder Platz noch Geld für (noch) so ein Projekt habe.
(nicht solange mein XJ-R fertig ist)

Als Hotrod... auch wenn ich Hotrods toll finde, würde ich dem Wagen das nicht antun - außerdem ist das eine undankbare Arbeit - spreche aus Erfahrung.
Original und dann mit H-Kennzeichen - das würde mir zusagen.

Aber danke für das Feedback, besonders was den Preis angeht.
Ich werde das Angebot weiter beobachten... man weiss ja nie.
Gruß Fabian
Wer liefert was?
      
Jaxman
registrierter Benutzer
Salzburg



Verfasst am: Mo 18 Okt, 2021 22:18    Titel:  

Hallo Fabian,
Der ist definitiv zu teuer. Einen XK120 in den Zustand kann man kaufen (vermutlich um das selbe Geld).
Ich bekomme Teile dafür und ich kann eine komplette Innenausstattung kaufen.
Bei diesem Auto ist alles hübscb vergammelt. Und die Kosten einfach viel zu hoch. Da ist es besser ein wenig zu schauen und ein gutes oder besseres Auto zu finden - am besten in den USA.
Ich würde den trotzdem umbauen, wenn ich mehr Zeit hätte und einen Hotrod draus machen und mir dann die Gesichter bei einer Clubausfahrt ansehen!
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: