E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Daimler V8 Pleuelschrauben ARP
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
daimler-v8
registrierter Benutzer
Bochum



Verfasst am: Do 14 Okt, 2021 9:53    Titel: Daimler V8 Pleuelschrauben ARP  

Hallo, mein Daimler 250 V8 Motor ist wieder zurück - und ich beginne mit dem weiteren Zusammenbau.

So eine Revision ist ja nicht wirklich preiswert und ich mache mir Gedanken über die Pleuelschrauben und Muttern. Keine Ahnung wie alt die sind und wie oft sie montiert wurden.

Nun zur Frage: Für den Jaguar MK2 sind Pleuelschrauben von ARP zu bekommen, für den Daimler habe ich nichts gefunden - sind die Schrauben und Muttern für die Pleuel vom MK2 und Daimler V8 gleich ?

Gruß daimler-V8
Wer liefert was?
      
Franz_vm
registrierter Benutzer
Höfen, Tirol



Verfasst am: Do 14 Okt, 2021 10:17    Titel:  

ich sage es mal so:
dem Pleuel und damit auch den Schrauben ist es egal wenn die Kröpfung der KW und deren Betriebsdrehzahl ähnlich sind. Wenn lt. Rep.-Handbuch die Drehmomente auch passen gibt es keinen Grund ernsthaft zu unterscheiden.
(außer die übergenauen Original-Fetischisten vielleicht :-)))) )

Franz
Wer liefert was?
      
daimler-v8
registrierter Benutzer
Bochum



Verfasst am: Mi 03 Nov, 2021 13:15    Titel: Originalschrauben gekauft  

Hallo, ich habe mich jetzt doch für die Originalschrauben entschieden. SNG hat mir Muttern dazu geliefert die anders als die Originalen aussehen - ich kenne sie aber von anderen Motoren. Meine "alten" Muttern sind Stoppmuttern älterer Bauart.
Dazu habe ich Fragen: Alte oder neue Muttern (ohne Stopp) verwenden? Mit dem richtigen Drehmoment anziehen oder noch 60Grad dazu oder nur Drehmoment? Die neue Mutter mit ARP (Paste), oder Öl, oder Schraubensicherung montieren (Loctite)?

Gruß daimler-V8 (Gerd)




Pleuelschraube.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: Fr 05 Nov, 2021 12:50    Titel:  

Anziehen wie im whb, die neuen muttern sind technisch nicht anders, wenn sich etwas dehnt ist es der Bolzen.
Motorenteile Öle ich immer zum anziehen, und da eine Mutter mit dem ersten anziehen bis zu 30° der übertragbaren Kräfte verliert auf jeden Fall die neuen.
Jens
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: