E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  XK120 DHC Zusammenbau
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Karl-Heinz
Sponsor 2021
Osnabrück



Verfasst am: Sa 16 Okt, 2021 17:09    Titel: XK120 DHC Zusammenbau  

Nachdem ich die wichtigsten Arbeiten an Fahrwerk und Antrieb meines XK120DHC abgeschlossen habe ,möchte ich nun die fertig lackierte Karosserie aufsetzen.
Nun frage ich mal wie man dabei mit der Lenkstange umgeht.Diese steht ja weit im Raum.Sollte man die Lenkstange incl. Lenkgetriebe demontieren oder kann man vielleicht die Lenkstange beim Aufsetzen der Karosserie "einfädeln"?

Viele Grüße aus Osnabrück
Karl-Heinz
Wer liefert was?
      
Joerg_K
registrierter Benutzer
Bad Camberg



Verfasst am: Sa 16 Okt, 2021 18:04    Titel:  

Hallo Karl-Heinz, diese Arbeit habe bei meinem XK120FHC (DHC und FHC sind meines Wissens diesbezüglich identisch) kürzlich durchgeführt. Dabei habe ich die Lenksäule komplett mit Lenkgetriebe vom Rahmen abgebaut, dann beim Absenken der Karosserie im richtigen Moment von vorne unten eingefädelt, dann die Karosserie komplett abgesenkt und erst dann die Lenkung wieder am Rahmen montiert. Ich glaube, es geht nur so. Umgekehrt heißt das auch, dass man die Lenkung später nur wieder raus kriegt, indem man sie entweder vor dem Ausbau zerlegt oder die Karosserie vom Rahmen löst und vorne anhebt. Beides unschön.
Gruß Jörg
Wer liefert was?
      
Franz_vm
registrierter Benutzer
Höfen, Tirol



Verfasst am: So 17 Okt, 2021 8:35    Titel:  

Jörg hat Recht es gibt nur diese beiden Möglichkeiten. Du kannst die Karosse aufsetzen und vorne einen Spalt sie hochstehen lassen mittels zwei Holzklötze. Dann schiebst du die Lenkung rein, Karosse runter und fingerfest befestigen, dann Lenkung befestigen und nun je nach Geschmack ein hochproz. Getränk zu dir nehmen.....

Ich habe hier mal vor Jahren beschrieben wie man den Lenkstock und Welle kürzen kann das mußt du aber unbedingt vor obiger Arbeit tun! Diese Arbeit macht Sinn wenn das Lenkrad zu knapp vor der Brust steht aber nicht wenn du sehr lange Beine hast.

Gruß
Franmz
Wer liefert was?
      
Karl-Heinz
Sponsor 2021
Osnabrück



Verfasst am: Mo 18 Okt, 2021 19:58    Titel: Vielen Dank  

Vielen Dank für die Antworten.Das Aufsetzen der Karosserie werde ich genau so machen.Wo finde ich denn wohl die Anleitung für eine Kürzung der Lenkstange.Würde mich interessieren.Vielleicht um ein paar cm.
Viele Grüße aus Osnabrück
Karl-Heinz
Wer liefert was?
      
Franz_vm
registrierter Benutzer
Höfen, Tirol



Verfasst am: Di 19 Okt, 2021 11:53    Titel:  

Hallo Karl-Heinz

habe dir per pn meine Telefonnummer gesendet.

Gruß
Franz
Wer liefert was?
      
Karl-Heinz
Sponsor 2021
Osnabrück



Verfasst am: Di 09 Nov, 2021 19:31    Titel:  

Vielen Dank für die Infos.Hat wunderbar geklappt.
Viele Grüße aus Osnabrück
Karl-Heinz
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: