Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Schläuche Benzin und Vakuum
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: So 03 Apr, 2022 12:40    Titel: Schläuche Benzin und Vakuum  

Hallo Gemeinde ,

im Zuge des Kerzenwechsels V12 Bauj.90 ,möchte ich gleich die Vakuumschläuche (insbesondere auch der Schläuche an die Marelli Kappe ) erneuern . Weiterhin auch die Benzinleitungen Gummi ,im Motorraum,

Kann mir jemand die Größen der Schläuche Benzin/ Vakuum sagen und habt Ihr einen Shop wo es diese in hoher Qualität gibt ?

Ich wette da gibt es gewaltige Unterschiede in der Qualität.

Danke schonmal

VG
Andi
Wer liefert was?
      
Frank12
Sponsor 2021
Volmarstein



Verfasst am: So 03 Apr, 2022 17:41    Titel:  

Hallo Andy,
Ich kann dir nicht die Größen sagen aber ich habe meine gasdichten Schläuche hier gekauft.

https://www.baywa.de/de/traktor/motor/kraftstoff/kraftstoffschlaeuche/kraftstoffschlaeuche/niederdruckschlauch-fpm-eco-fpm-fluorkautschuk-eco/p-000000000010516510/

Es ist ein teurer Spaß aber da riecht anschließend nix mehr.
LG Frank
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mo 04 Apr, 2022 8:36    Titel:  

Hallo Frank ,
danke für den Tipp .

Weiß jemand die Größen der Schläuche ?
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 04 Apr, 2022 10:57    Titel:  

Hallo Andi,

ich kaufe meine Schläuche immer bei www.schlauch-profi.de.
Wenn ich mich richtig erinnere sind die Vaccuumschläuche 6mm und 5mm innen.
Meine Originalschläuche hatten einen weißen oder einen Orangen "Tracer)
Weiß = 5mm, Orange =6mm

Benzinschläuche habe ich immer Semperit FUB verwendet - da sind es 8mm und 10mm.

Es gibt noch einen rund 4x teureren Schlauch nach Din 73379 von Conti der gasdichter sein soll.
Da ich aber bei meinem XJ keien Geruchsprobleme habe bin ich bem FUB gebleiben.

Silikon Unterdruckschläuche bekommst Du bei

www.turbozentrum.de

Grüße
Peter


Zuletzt bearbeitet von pfljag am Mo 04 Apr, 2022 16:52, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 04 Apr, 2022 16:22    Titel:  

Hallo Andi,

noch kurzer Nachtrag zu den Benzinschläuchen,
Ich hatte gerade mal den original Zulaufschlauch vor dem ersten Druckregler in der Hand.
Der Schlauch ist ja zweigeteilt mit einem Metallverbinder in der Mitte der vom größeren Schlauchdurchmesser zum kleineren wechselt.

Die Originalschläuche sind beschriftet mit CS8,5 bzw. CS7
Das könnte auf die Durchmesser schließen lassen.
Messen lassen sich diese beinharten Teile eigentlich nicht vernünftig.

Ich habe wie schon geschrieben 8-er und 10-er Schäuche verwendet und kein Problem damit.

Wenn Du die Schläuche wechselst:
Laut Handuch soll der alte Schlauch mit einem Lötkoblen wegebrannt werden.
Das dauert ewig.

Ich habe den alten Schlauch kur vor der Hülse abgetrennt und das Schlauchstück mit einem Gasbrenner angeschmolzen/angezündet. Bischen vorsichtig sein dass nicht die Hartlötung am der Letiung aufgeht.
der angebrannte Schlauchrest lässt sich dann mit eine Spitzzange leicht entfernen.

Die von der Hitze angelaufene Hülse lässt sich nach der Neumontage problemlos auf einem Polierbock wieder zu altem Glanz bringen.

Alle Metallteile lassen sich wieder verwenden. Die Hülsen (neu nicht mehr erhältlich - oder kennt jemand eine Bezugsquelle?) sollen auch besser sein als Schlauchklemmen da sie nicht den Schlauch auf den "Tannenbaum" pressen was zu einer Beschädigung der Innenseele führen kann.

Die neuen Schläuche habe ich mit Hilfe von WD40 aufgeschoben. Nach wenigen Tagen lassen sie sich nur noch mit erheblicher Gewaltanwendung abnehmen.

Viel Erfolg
Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mo 04 Apr, 2022 20:13    Titel:  

Hallo Peter ,

großen Schrauberdank für Deine Unterstützung ,dass hilft mir doch schon einiges weiter . Das Bereitstellen des Materials únd E Teile hatte ich schon öfter Schwierigkeiten ,da vorher nicht genau erkundigt und nicht passendes bestellt . Dann bleibt der Ganze Bettel immer offen liegen bis alles passend vor Ort ist . Was mir immer Magengrummeln ,verursacht da man ja vorwärts kommen will .

Wenns etwas wärmer wird ,lege ich los . Denn wenn einmal Kerzenwechsel ansteht ,wird das "V" gleich vollständig gereinigt und all das, was parallel somit zu Tage kommt ,überholt und geprüft .

VG
Andi
Wer liefert was?
      
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Do 07 Apr, 2022 13:22    Titel:  

Der Schlauch an der Marellikappe ist kein Unterdruckschlauch, der ist nur zur Entlüftung des Verteilers. Der Marelliverteiler beherbergt nur den Verteilerfinger, sonst nix. Alles andere regelt die Elektronik bei dem System.

luftiger Gruß
Rüdiger
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Do 07 Apr, 2022 16:01    Titel:  

Der Schlauch an der Marellikappe ist kein Unterdruckschlauch, der ist nur zur Entlüftung des Verteilers.

Ahhh, wieder einen Stich schlauer geworden : Danke Dir Rüdiger .

Ich werde die gleich mit erneuern, da Sie direkt auf dem Motor in der Hitze liegen. Wohin gehen denn die beiden Entlüfterschläuche ?

VG
Andi
Wer liefert was?
      
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Fr 08 Apr, 2022 7:33    Titel:  

...gute Frage nächste Frage, so tief bin ich noch nicht getaucht. Ob da vielleicht sogar eine Art Luftspülung installiert ist, zwei Schläuche = rein+raus, einer mit Filter, evtl. um Wärme abzuführen? Interessante Frage und würde sich lohnen dieses Detail einmal zu recherchieren.

belüfteter Gruß
Rüdiger
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Fr 08 Apr, 2022 10:30    Titel:  

Ich denke das ist genau wie auch beim XJ:

Der "Zulauf" erfolgt einfach über einen Schlauch, als "Luftfiler" wird ein standard Plastik Benzinfilter verwendet.
Beim XJ lauft der schlauch entlang der Strebe die zum linken Kotflügel führt und endet dort in den besagten Benzinfilter der natürlich vorne einfach offen bleibt.

Die Absaugung (bzw. der Schlauch der zum Absaugen führt) wird an eine Abweigung beim Zusatzluftschieber auf der linken Motorenseite geführt. Das Gummiknie das Laufschieber und Luftfilter verbindet hat eine Abzweigung zum Anschluss drin. Es wird also über das linke Luftfiltergehäuse abgesaugt.

Wo ich mir nicht ganz sicher bin ist: hat die Marelli Kappe überhaupt Anschlüsse zur Absaugung - also hat ein Marelli ausgerüsteter XJS überhaupt diese Absaugung? Die pre-Marelli XJS haben die definitiv.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Fr 08 Apr, 2022 10:40    Titel:  

hab nochmal bei SNG nachgesehen:

der Marelli 5,3 Liter hat eine Entlüfttung (rein/raus, wie beim XJ) die aber im Gegensatz zum XJ nicht an der Verteilerkappe gesteckt ist sondern an 2 Anschlüssen am Verteiler Body.

der 6,0 Liter 12-er hat das nicht mehr - dort wird der Verteiler also nicht belüfter.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Fr 08 Apr, 2022 12:43    Titel:  

...die aber im Gegensatz zum XJ nicht an der Verteilerkappe gesteckt ist sondern an 2 Anschlüssen am Verteiler Body.

Hab nachgeschaut ,dass ist korrekt . Es gehen zwei Schläuche ab ,vom unteren "Aluminium Verteilerfuss " ,nicht von der Kappe

...endet dort in den besagten Benzinfilter der natürlich vorne einfach offen bleibt.

ist bei meinem auch so ,allerdings geht nach dem Benzinfilter der Schlauch weiter .. wohin ,konnte ich in dem Geschlinge nicht festsstellen ?!

VG
Andi
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Sa 09 Apr, 2022 9:09    Titel:  

Hallo Andi,

zumindest nach meinen Unterlagen gehört da kein weiterer Schlauch auf den Benzinfilter.
Siehe auch z.b. Teilezeichnung bei SNG.
Sinn des Filter ist einfach wie der Luftfilter die angesaugte Luft von Staub zu befreien.
Der "Fortsetzungschlauch" ist daher nach meiner Meinung nicht original vorgesehen.

Grüße
Peter

P.S. die Schläuche sind zumindest beim XJ dicker als die verwendeten Vacuumschläuche. Ich denke 8mm innen
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Sa 09 Apr, 2022 12:33    Titel:  

Der Filter wird auch gleich getauscht . Weiß ich ja nicht ,wie lange der da drin ist . Dann schaue ich mal genauer hin ,was wo hin geht . Ist mir auch schon aufgefallen die Dicke der Schläuche Peter. Mit 8mm innen ,könntest du richtig liegen.
Hilfreich wäre ,wenn SNG und Co. in Ihren Artikelbeschreibungen/Schaubildern , auch die Durchmesser angeben würden.

VG
Andi
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: