Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Jaguar XJ Serie 1 Bj.'70 US V8 Conversion
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
moebelschmitt
registrierter Benutzer
Hamm



Verfasst am: Mi 06 Apr, 2022 7:36    Titel: Jaguar XJ Serie 1 Bj.'70 US V8 Conversion  

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und möchte meinen Jaguar kurz vorstellen.
Die Abkürzung XJ6 S1 70 LHD SWB US GM V8 sieht aus wie ein Netzwerkschlüssel, steht aber für:

Jaguar XJ6 Serie 1 Baujahr 1970 Linkslenker Kurzversion als US-Export-Version
mit zeitgenössischem Umbau-Kit (Suncoast Conversions Florida) auf Chevrolet Smallblock 350 cui (5,7 Liter).

Der Jaguar-Enthusiast sagt dazu etwas despektierlich: It's a lump!
Und "Lump" trifft es ganz gut. Der Wagen war in einem katastrophalen Zustand als ich das Projekt in 2017 übernommen habe. Im Laufe der Zeit habe ich schrittweise alles durch- und aufgearbeitet.
Nicht zur optischen Perfektion, sondern zur technischen Funktionsfähigkeit und unter Wahrung seiner Lebensspuren. Das Projekt steht schon seit Längerem kurz vor der Vollabnahme...
Wer Fragen zu dem Fahrzeug oder generell zur V8-Conversion hat, darf mich gerne ansprechen.
Weitere Bilder und Infos sind übrigens auf meiner Website zu finden www.möbelschmitt.de oder auf www.instagram.com/moebelschmitt

Viele Grüße aus Westfalen!

Peter




2021-01-18 20.16.21 2489548935510949101_7996354968.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


2020-10-03 16.10.25 2411843953609888949_7996354968.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


2021-12-15 08.30.10 2729094254854007454_7996354968.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2022
Stuttgart



Verfasst am: Mi 06 Apr, 2022 11:39    Titel:  

Respekt.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
Frank12
Sponsor 2021
Volmarstein



Verfasst am: Mi 06 Apr, 2022 13:38    Titel:  

Hallo Peter,
ich wünsche dir viel Glück bei diesem Projekt.
Ohne dieses Auto schlecht zu machen aber wie kann es sich rechnen so ein Auto aus den USA zu holen?
Deine Homepage mit deinen Projekten find ich toll!

LG Frank
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2022
Stuttgart



Verfasst am: Mi 06 Apr, 2022 14:20    Titel:  

Respekt.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
moebelschmitt
registrierter Benutzer
Hamm



Verfasst am: Do 14 Apr, 2022 20:26    Titel:  

Danke für die Glückwünsche und Komplimente ;-)

Ja, Frank, der Wagen gehörte einem deutschen Auswanderer in Los Angeles. Nachdem er diesen hier aufgefahren hatte, hat er sich anscheinend einen baugleichen XJ besorgt und diesen hier einfach im Garten stehen lassen. Ein Freund von ihm aus Deutschland hat ihn dann geholt, um ihn hier zu restaurieren. Er musste für den Wagen keinen Kaufpreis zahlen und die Verschiffungen+Zoll kostete 1.500 Euro. So gesehen waren die Kosten für ihn überschaubar, dafür eine akzeptable Karosseriesubstanz und einen Smallblock.
Ich habe ihn dann unrestauriert gekauft und mir den Horror angetan. Jetzt geht es auf die Fertigstellung zu, aber ich habe wirklich alle Teile angefasst, zum Teil sogar mehrfach. Einfach alles kaputt! Zuletzt ist der Bremsservo gestorben. Zum Glück bei mir auf dem Hof und nicht auf der Straße. Und ich habe hier im Forum einen gebrauchten Servolenkung gefunden, der hoffentlich noch eine Weile hält.

VG Peter




2018-11-17 19.11.56 1914769354077344064_7996354968.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: