Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Automatikgetriebe Daimler
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Charlys
registrierter Benutzer
Giebelstadt



Verfasst am: So 10 Apr, 2022 8:21    Titel: Automatikgetriebe Daimler  

Hallo und einen guten Morgen,

Habe eine Frage und zwar, passt das Rover Dreigang Automatikgetriebe in einen Mk2 Daimler, wenn es passt, was muss man umbauen.
Danke im Voraus
charlys
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



Verfasst am: So 10 Apr, 2022 8:43    Titel:  

Hallo Karl,
meines Wissens passt das nicht an den Daimler- Motor.
Die "Getriebeglocke" ist unter anderem zu groß.

Viele Grüße von

Klaus
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: So 10 Apr, 2022 8:53    Titel:  

Hallo Karl,

das kommt zum einen darauf an ob Dein Daimler das DG 250 Getriebe hat oder schon das spätere Borg Warner.
die beiden sind unterschiedlich, auch was die Ansteuerung angeht. Beim DG Getriebe sehe ich eine Möglichkeit, für die spätere Variante nicht.

Ich denke Klaus hat recht, die Getriebeglocke wird unterschiedlich sein.
Allerdings sollte es möglich sein Deine vorhandene Daimler Glocke um zu montieren.

Manche Rover hatten das DG 150 Getriebe drin - da fehlt der intermediate Speedhold und das Auto fährt immer immer 2. Gang an (somie eigentlich eine 2-Gang Automatik) , ausser manuell wird L angewählt.

Ansonsten sind DG150 und DG250 baugleich.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
Charlys
registrierter Benutzer
Giebelstadt



Verfasst am: So 10 Apr, 2022 14:44    Titel: Automatikgetriebe  

Hallo Peter,
danke für die schnelle Antwort.
Habe ein defektes BW35 drin und suche ein gutes funktionierendes Getriebe. Passt da eines vom Nachfolger rein?
Grüsse
Charly
Wer liefert was?
      
alfauwe
registrierter Benutzer
Wolfschlugen



Verfasst am: So 10 Apr, 2022 17:27    Titel: Getriebe  

Hallo Charly,
es muss doch jemand geben der das BW 35 überholen kann
Gruß
Uwe
Wer liefert was?
      
Franz_vm
registrierter Benutzer
Höfen, Tirol



Verfasst am: Mo 11 Apr, 2022 7:24    Titel:  

hier kann man anfragen:
Automatik-Getriebe-Service Bussler Hagenbach / Südpfalz

dort bringen Werkstätten aus dem Karlsruher Raum ihre alten BW Getriebe hin....

Franz
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 11 Apr, 2022 9:05    Titel:  

Hallo Charly,
das BW35 ist das spätere Getriebe.
Soviel ich weiß (ohen Garantie) wurde das in den Rover nicht verbaut.
Somt dürfte das keine Lösung sien.

Die BW lassen sich gut überholen, allerdings scheint das in Deutschland etwas schwierg zu sein einen Fachbetireb zu finden der wirklich noch was von den alten Teilen versteht

Wenn es nicht eilt würde ich es trotz Brexit in England machen lassen.

GW Auto in Haleyse´oven gilt als eine der besten Adressen.
Das Getriebe selbst lässt sich zu tragbaren Preisen verschicken

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
chund
Sponsor 2021
Auerbach im Vogtland



Verfasst am: Mo 11 Apr, 2022 10:41    Titel:  

Moin,

seit Brexit habe ich 2 x Teile aus England erhalten. Beide Male habe ich ewig warten müssen, bis das Zeugs "aus dem Zoll" raus kam.

Ein Getriebe würde ich nicht nach England schicken wollen, wegen der Gefahr, dass es vielleicht überhaupt nicht mehr "aus dem Zoll" herauskommt.

Frag doch mal bei dem Betrieb in der Südpfalz nach.

Gruß
ANdreas
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 11 Apr, 2022 11:31    Titel:  

Hallo Andreas,

stimmt das mit dem Zoll macht die Sache schwieriger,
Ich habe erst neulich einen überholten Zylinderkopf aus GB bekommen - Laufzeit: 8 Werktage.

Ich denke es hängt davon ab ob die Verzollungspapiere einwandfrei ausgefüllt sind.
Die ersten- schlimmsten - Ausreisser sollten mit zunehmender Übung eigentlich weg sein.

Ich sehe das Problem eher in der allgemeinen Durchlaufzeit für Arbeiten- englische Handwerker, zumal die guten, haben einen sehr dehnbaren Blickwinkel auf zugesagte Termine. Und da man aufgrund der Entfernung ja nicht kurz vorbeikommen kann und Druck machen besteht die Gefahr etwas nach hinten zu rutschen.

Mein Zyilnderkopf z.B. war 6 Monate in der Bearbeitung.

Auf der anderen Seite habe ich bisher bei allen Arbeiten die ich in GB habe machen lassen nur gute Erfahrungen gemacht. Die Leute - wenn es welche mit guter Reputation sind - wissen was sie tun.

Ein Bekannter von mir hat neulich sein DG Getriebe in Deutschland machen lassen - läuft auch nach der 2. Reklamation (= immer wieder ausbauen!!) nach wie vor nicht richtig. Das obwohl des sich hier um einen angeblich erfahrenen Traditions-Betrieb im Schwäbischen handelt. Und das DG BW wurde auch in Mercedes eingebaut - sollte somit auch für einen schwäbischen Getriebebauer ein "Heimspiel" sein.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
V8Saloon
registrierter Benutzer
Kornwestheim



Verfasst am: Mi 18 Mai, 2022 9:30    Titel:  

Hallo Charly, willkommen im Club.
Die BW35 aus meinem Daimler ist jetzt schon 2 x revidiert worden 2012 und 2021. Die normalen Verschleißteile und Dichtungen sind gut erhältlich. Schwierig wird es mit den Wellen und Lagersitzen. Es gibt auch bei den Spezialwerkstätten keine Angaben zu den dort vorgeschriebenen Durchmessern und Verschleißgrenzen. Das gleiche gilt für die vielen axialen Anlaufscheiben, die nicht mehr als Ersatzteile erhältlich sind und deren Zustand nur ein erfahrener Mechaniker einschätzen kann. Hinzu kommt, dass die BW35 in zig verschiedenen Marken und Fahrzeugen verbaut wurde und deren Teile nicht immer austauschbar sind (Volvo, Rover P5 u. 6, GM, Triumph Stag usw). Spezifisch sind da immer der Wandler, der Steuerblock , die Kupplungsscheiben, dann die Filtersiebe und natürlich die Ansteuerung, beim Daimler mit Seilzügen.Auch die hintere Ölpumpe fehlt bei manchen Marken, die haben dann eine andere Gesamtlänge und eine anderen Abtriebsflansch.
Von Jaguar wurde auch nicht für jede Lagerschale eine eigene Teilenummer angelegt, so dass es diese nur kompl. mit dem Bauteil gibt, in das die Lagerschale eingepresst ist und damit auch nur noch gebraucht. Es kommt hier also auch sehr darauf an, was genau defekt ist und wieviel Knowhow der Mechaniker bei der Beurteilung z.b. des Lagerspiels hat.
Eine gute Quelle für Ersatzteile sind die australischen Händler z.b. in Ebay. In Downunder ist dieses Getriebe noch bis 1992 in neuen Autos von GM Holden eingebaut worden, dort bekommt man also den letzten Entwicklungsstand und diese Händler können Dir auch das für den Daimler passende Teil heraussuchen. Du wirst um ein Puzzle aus Gebrauchtteilen ( ob einzeln gekauft oder gleich ein komplettes Getriebe) nicht herumkommen - das ist mitunter der Reiz am restaurieren und so ein Daimler eben kein beliebiges Auto wie z.b. ein 911 Porsche, womit die Oldtimertreffen überflutet sind.
Wenn Du mehr wissen willst, schreibe eine PN und wir telefonieren
Grüße Uli
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: