Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Hartnäckiger Standschaden
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Chillaxer
registrierter Benutzer
Lindlar



Verfasst am: Mo 04 Jul, 2022 18:31    Titel: Hartnäckiger Standschaden  

Hallo zusammen,

Wenn man sich eine Garage-Queen kauft, so wie ich es getan habe, dann besteht der Vorteil in einer guten Substanz und der Nachteil in zahlreichen Standschäden. Reifen, Stoßdämpfer, etc. ließen sich leicht beheben, doch ein Standschaden erweist sich als hartnäckig: die Klimaanlage.
Als ich den Wagen erwarb, funktionierte sie noch und auf der rund 600 km langen Fahrt vom Ort des Verkäufers zurück nach Köln freute ich mich noch über die ordentliche Kaltluftmenge, die sie erzeugte.
Auf der letztjährigen Toskana-Reise stellte sie bereits auf der Hinfahrt den Dienst ein, also im Grunde bei der zweiten Benutzung. Eine Hochdruckleitung hatte einen Riss, wie sich nach der Heimkehr herausstellte. Die Leitung war nicht mehr lieferbar und auch gebraucht nicht zu erwerben. Jaguar Classics bot mir an, sie für mich nachzubauen und mich dafür auszurauben. Im Internet habe ich einen Reparatrurbetrieb für Klimaleitungen gefunden, der 2 Jahre Garantie auf die Reparatur gibt. Dort habe ich sie für einen akzeptablen Preis reparieren lassen.
So weit, so gut.
Beim Einbau der Leitung nach der Winterpause funktionierte die Klimmaanlage auch kurzfristig, aber es stellte sich heraus, dass besagte Klimaleitung noch einen zweiten Schaden am Übergang vom Aluminium zum Schlauch hatte, der übersehen worden war. Also musste die Klimaanlage wieder entleert und die Leitung ausgebaut werden. Der Reparaturbetrieb aus dem Internet hat sich entschuldigt und die zweite Reparatur der Leitung kostenlos übernommen.
Aber: durch das Hin und Her von Klimaanlage befüllen und wieder entleeren und erneut befüllen, scheint ein weiteres Teil kaputt gegangen zu sein, denn nach dem neuerlichen Einbau der Klimaleitung samt erneuter Befüllung kam keine kalte Luft mehr heraus. (Das war kurz vor der Istrien-/Friaul-Reise, also auch dieses Jahr wieder Reisen ohne Klimaanlage.)
Die Autowerkstatt tippte auf 2 Fehlerquellen:
1. den Klimakompressor oder
2. das S...-Ventil. Ich habe vergessen, wie es heißt, und mir nur Klimaventil notiert. Ich meine mich erinnern zu können, dass es mit "S" anfängt. Es sitzt an der Stirnwand zur Fahrgastzelle.
Da das Ventil nur rund 30 Euro kostet, würde ich natürlich zuerst das Ventil austauschen, bevor ich mich an den teuren Kompressor wage.
Weiß jemand, welches Ventil ich meine?

Viele Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
DDSforever
Sponsor 2022
Baden bei Wien



Verfasst am: Di 05 Jul, 2022 12:42    Titel:  

Hallo Stefan,

mit den Leitungen der Airco an der beschriebenen Stelle hat nur das Expansion Valve zu tun.

Das Heizungsventil sitzt auch an der Stirnwand (zumidest beim XJ ) , regelt aber nur den Kühlwasserfluss in den Klimakasten.

S.....ventile gibt es im Jaguar einige, aber dieses Wort wollen wir hier nicht verwenden ;-)

Schöne Grüße
Werner
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Chillaxer
registrierter Benutzer
Lindlar



Verfasst am: Di 05 Jul, 2022 13:45    Titel:  

Hallo Werner,

super, genau das suchte ich: das Expansionsventil.
Keine Ahnung, warum mein Hirn ein S als Anfangsbuchstaben abgespeichert hat.
Die S...ventile eines Jaguars sind mir glücklicherweise außer dem einen noch nicht begegnet. ;-)

Vielen Dank & Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: