Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Umbau Jaguar 240 zu MK 2 3.8
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Jaguarian
registrierter Benutzer
Heinsberg



Verfasst am: So 14 Aug, 2022 12:03    Titel: Umbau Jaguar 240 zu MK 2 3.8  

Hallo,
ich bin neu im Forum und wollte mich kurz vorstellen.
Ich wohne im tiefen Westen Deutschlands, 52525 Heinsberg, und habe 1991 einen MK 2 , 3.8 Automatik, Baujahr 1960 gekauft.
Nach Durchführung diverser Restaurierungsarbeiten , speziell an der Technik, stand das Fahrzeug mehrere, viele Jahre unberührt.
Da ich nun wieder entsprechend angefixt und motiviert wurde, würden weitere Arbeiten , speziell an der Karosserie bzw. Innenausstattung anstehen.
Da mir nun ein "vergleichbares?" Fahrzeug bzw. fertig geschweißte und lackierte Karosserie eines MK 2 , 240 , Baujahr 1968, angeboten wurde, stellt sich für mich die Frage , ob sich ein entsprechender Umbau( ich wollte die restaurierte Technik meines 3.8 in die Karosse ummbauen) überhaupt möglich , sinnvoll ist und sich lohnt.
Ich denke auch an die Änderungen der Karosserie im unteren Front bzw. Heckbereich. Passen hier die MK 2 Stossstangen überhaupt an die 240 ger Karosse?
Ich würde mich freuen , wenn Ihr mir hierzu entsprechende Erfahrungen, Auskünfte, Tipps bzw. Meinungen mitteilen würdet.
Vielen Dank!!!

Liebe Grüße aus dem Westen:
Dieter Cleven
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Jaxman
registrierter Benutzer
Salzburg



Verfasst am: Di 30 Aug, 2022 21:34    Titel:  

Servus, die Karosserie ist komplett gleich. Die Stoßstangen sind anders wie du bemerkst hast.
Grüße und Willkommen in der Leidenschafts-Haft,
Jax
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2021
Hamburg



Verfasst am: Mi 31 Aug, 2022 10:37    Titel:  

Die dünnen (hässlichen?) Stoßstangen wurden aus Kostengründen eingeführt. - und zur Gewichtseinsparung
Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



Verfasst am: Mi 31 Aug, 2022 11:06    Titel:  

Im hinteren Bereich li. u. re. müssen Ecken rausgetrennt werden und auch das Blech hinten unten in der Mitte damit die dicke Stoßstange hinten unten u. seitlich passt.

Aber Achtung, wenn der 240er ein Schaltwagen ist, passt das Automaticgetriebe nicht in den Getriebetunnel.
Es sollte auch die längere Hinterachse vom 3,8er übernommen werden, da die HA vom 240er kürzer übersetzt ist,
und nicht vergessen die voderen Federn zu wechseln.
Das Gasgestänge für die HD6er muss auch vom 3,8er übernommen werden
da das Gestänge vom 240er mit HS6er anders ist. Und noch so andere Kleinigkeiten,Kühler etc.

Die 240er u. 340 waren die günstigeren MK2 und haben sich auch in der Polsterung unterschieden,es wurde nur Teilleder auf die Stühle gezogen, keine Tische in den nicht verstellbaren Rückenlehnen alles etwas nicht billiger, aber günstiger.
Harald
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Jaguarian
registrierter Benutzer
Heinsberg



Verfasst am: Mi 31 Aug, 2022 11:25    Titel: Umbau Jaguar 240 zu MK 2 3.8  

Hallo liebe Forum+Clubmitglieder,
vielen Dank für die umfangreichen und fachspezifischen Ratschläge. Ich denke, ich werde das Thema Umbau nochmal gründlich überdenken müssen. Gerne werde ich dann zeitnah nochmal diesbezüglich berichten.
Gruss
Dieter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
pfljag
Sponsor 2022
München



Verfasst am: Mi 31 Aug, 2022 13:25    Titel:  

Hallo Dieter,
neben den genannten Punkten spricht auch folgendes dagegen:

1: die Karosserie bestimmt die Fahrgestellnummer -> deine 3,8er Technik ist dann in einem 240er eingebaut- Auch wenn das Ganze sowieso kein matching numbers ist, wird es sicherlich kritischer gesehen (und preislich schlechter bewertet) wenn ein 240 sozusagen upgegraded wird statt ein "richtiger" 3,8er zu sein.

2: Motor passt dann nicht zu Karrosse. Das kann, muss aber nicht zu Diskussionen bei der Zulassung führen da ja dann ein 3,8 Liter (den es offiziell nie im 340/340 gab, bis auf 28 "Sonderanfertigungen ab Werk") eingebaut ist. Technisch ist da nicht viel Problemstoff, da Gleichteile, aber Du wirst alles (Bremsen, Getriebe, Untersetzungen, Lärmgutachten ...)ggf einzeln belegen müssen wenn der Prüfer pingelig ist

Für mich käme so eine Nutzng nur in Frage wenn die 3,8 Karrosse gar nicht mehr instandsetzbar ist.
Es lassen sich aber viele Teile der 240 (Türen, Hauben, Spats...) problemlos beim 3,8 verwenden. Evtl. hilft das ja auch bei der Restauration
Grüße Peter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Jaguarian
registrierter Benutzer
Heinsberg



Verfasst am: Mi 31 Aug, 2022 17:37    Titel: Umbau Jaguar 240 zu MK 2 3.8  

Hallo Peter,

vielen Dank für die umfangreiche und aussagekräftige Antwort. Deine Ausführungen und Argumente sind wahrlich zutreffend und führen dazu ,von einem derartigen Umbauprojekt abzulassen.
Ich werde die Karosserie meines Fahrzeugs fertig stellen und lackieren und die Innenausstattung erneuern . Dann wird mein Fahrzeug ein originaler, unverbastelter, "reinrassiger "MK 2 3.8 sein.

Gruss
Dieter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2021
Hamburg



Verfasst am: Mi 31 Aug, 2022 22:26    Titel:  

Moin Dieter,

so sieht mein 1960 3.8er aus, Erstzulassung in Deutschland und von Sir Stirling Moss 2014 signiert, RIP Stirling.

Viele Grüße Rainer




D078F851-BC93-4774-B582-79B181B70886.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.


DE1EC71E-876C-4AEE-A902-75B76070CD67.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Jaguarian
registrierter Benutzer
Heinsberg



Verfasst am: Do 01 Sep, 2022 19:03    Titel: Umbau Jaguar 240 zu MK 2 3.8  

Hallo Rainer,
schönes Auto auf den Bildern mit toller ,ausgefallener Historie. Klasse!!!!
Ich werde mir Mühe geben diesen Zustand anzustreben!
Gruss Dieter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: