Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  DD6, Ventilspiel prüfen einstellen-Problem???
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
6double
registrierter Benutzer
Würenlos



Verfasst am: Di 20 Sep, 2022 11:07    Titel: DD6, Ventilspiel prüfen einstellen-Problem???  

Hallo zusammen, ich trage mich doch mit dem Gedanken die Ventilspiel an meinen DD& (166 tkm) einstellen zu lassen. Der 12 Zyl. Spezialist in einer bekannten auf Jag-Oldie spezialisierte Jaguar Werkstatt meinte, dass der halbe Motor zerlegt werden müsste zum Einstellen? Klar, dass nur schon die Prüfung mehr ist als nur die Ventildeckel abzunehmen, aber ist die Einstellung wirklich derart problematisch? Ich frage deshalb, weil mir dort an meinem E-Typ viele unnötige Dinge repariert wurden, die Rechnung wirklich sehr saftig war und ich jetzt noch zusätzliche Probleme habe. Hörbar ist nur ein leichtes Tickern der Ventile... Vielen Dank für einen Input
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Nichtschwimmer
Sponsor 2022
Mannheim



Verfasst am: Di 20 Sep, 2022 18:27    Titel:  

Moin,

warum willst du das Ventilspiel prüfen? Mit der Zeit wird das Ventilspiel geringer. Leises Tickern ist zunächst unverdächtig. Lautes Tickern ist eher ein Indiz für ein großes Ventilspiel. Wenn man nichts mehr hört wird´s kritisch.

Der Aufwand ist nicht unerheblich. Schau dir den Motor an und gugg, was alles abgebaut werden muss um die Ventildeckel zu entfernen. Das Messen des Ventilspiels ist dann relativ schnell getan. Wenn´s zu ändern ist wird´s wieder aufwändig: Nockenwellen lösen, Stößelbecher raus, Shims nachmessen und erneuern etc.

Unabhängig davon welches Ventilspiel gemessen wird, schätze ich dass auf der Rechnung das Einstellen des Ventilspiels stehen und es teuer wird. Aber das Ventilspiel sollte stimmen und auf keinen Fall zu klein sein. Lass dir ein Angebot unterbreiten.

Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
6double
registrierter Benutzer
Würenlos



Verfasst am: Mi 21 Sep, 2022 11:39    Titel:  

Moin Udo
besten Dank für Deinen input. Nun ich möchte das VS prüfen lassen, da es nach meinen Aufzeichnungen erst einmal bei 75tkm gemacht wurde und der Wagen nun 165tKM gelaufen hat und ich kein Risiko eingehen will, weil ja ansonsten der 12Zyl sehr standfest ist, zumal meiner sehr wenig hohe Drehzahlen gesehen hat. Ein Angebot für Prüfen habe ich (etwa 1/4 des Anschaffungspreises vor 20 Jahren ((-:), fürs Einstellen ist niemand bereit ein Angebot zu machen. Werde versuchen eine Werkstatt zu finden, die das Ticken richtig einschätzt und nicht versuchen will mir Unsummen aus der Tasche zu ziehen. BG Michael
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
pfljag
Sponsor 2022
München



Verfasst am: Mi 21 Sep, 2022 13:59    Titel:  

Hallo Michael,

die Kosten auch nur für die Überprüfung sind hoch da ja alles über den Deckeln dazu abgebaut werden muss wie schon Udo geschrieben hat. Mit bis zu 6 Stunden + Dichtungen solltest Du weg kommen. Für die Einstellung selber wirst Du kaum ein Angebot bekommen. Das kann einen mehrfachen Ein-Ausbau der Nockenwelle erfordern + eine zu definierende Menge an Shims die auch Geld kosten. Was will die Werkstatt Deines Vertrauens denn konkret für die Prüfung?

Du hast jetzt 90 Tkm runten seit dem letzten Prüfen - und ide ohne massive Belastungen. Normalerweise arbeiten sich die Ventile nicht so stark ein. Wenn alle "ticken" dann ist alles ok und ich würde mir den Aufwand sparen.
Besorge Dir ein Mechaniker Stethoskop und höre alle Ventile mal ab. wenn alle gleich klingen sollte das Risiko überschaubar sein.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



Verfasst am: Mi 21 Sep, 2022 14:07    Titel: morgens  

um 7 Uhr anfangen und so gegen 20h mit dem Ventile einstellen fertig sein.
So sollte es an einem Tag erledigt sein.
Harald
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: