Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 23.7.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
MOTORWORLD
danach wieder im
Beckmanns.koeln
weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Klima XJ6
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Argonaut-10
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Do 06 Jul, 2023 10:01    Titel: Klima XJ6  

Liebe Mitglieder,

ich habe einen XJ6 C. Seit heute mag er nicht mehr wärmen, sondern nur noch die Klimaanlage laufen lassen. Ist zwar schön, dass die durchängig geht, aber irgendwann wird es zu kalt. Die Raumtemperaturmessung ging immer gut, so dass er dann irgendwann umgeschlatet hat...

Meine Frage: wo muss ich mich auf die Fehlersuche begeben?

Vielen Dank im Voraus

Argonaut
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Do 06 Jul, 2023 13:38    Titel: keine Wärme mehr.....  

u.U. ist nur der Zufluss des warmen Kühlwassers - z.B. am Heizungsventil - unterbrochen.....DAS aber ist leicht zu überprüfen. Wenn der Schlauch, der vom Heizungsventil in Richtung Klimaanlage - hinter dem Motor quer verlaufend - betriebswarm ist, ist das Heizungsventil offen und es strömt erwärmtes Kühlwasser in Richtung Wärmetauscher der Klimaanlage.

Ist das aber nicht der Fall, dann könnte das Heizungsventil geschlossen sein. Dann würde ich mal am Vakuumschlauch des Heizungsventiles mit dem Mund die Luft ansaugen. Bewegt sich der Hebel am Heizungsventil, dann fehlt dem Ventil lediglich das Vakuum und die Vakuumversorgung muß kontrolliert bzw. instandbesetzt werden.

das angehängte Foto zeigt das Heizungsventil in geschlossener Stellung; der vakuumgesteuerte Hebel dreht die Achse um 90° und öffnet so dem Kühlwasser den Durchgang......

Viel Erfolg - Peter aus FFM




170525-Heizungsventil.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
DDSforever
Sponsor 2024
Baden bei Wien



Verfasst am: Do 06 Jul, 2023 16:07    Titel:  

Hallo Peter,
Ich hätte die Funktion so verstanden:
Kein Vacuum, Heizungsventil offen
Vacuum liegt an, Ventil schließt.
Natürlich kann das Ventil auch in geschlossenem Zustand stecken.

Nächster Schritt wäre den Temperatur Regler zu prüfen.
Schöne Grüße Werner
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Do 06 Jul, 2023 16:27    Titel: Das Heizungsventil......  

......so meine ich mich zu erinnern, hat eine eigebaute Feder, die den Hebel in Ruhestellung so bewegt, daß das Ventil geschlossen ist und es braucht das Vakuum, um geöffnet zu werden.

Selbst wenn die Funktion umgekehrt erfolgen würde, würde ich eher auf einen Vakuumfehler tippen (kommt jedenfalls eher vor, als ein Sensorfehler.....

Deshalb vermute ich eher einen Vakuumfehler als einen Sensorfehler.

ob das Ventil festklemmt oder nicht, kann man leicht prüfen, indem man versucht, den Hebel mit einer Zange entgegen der Federkraft zu bewegen.

Theoretisch könnte auch das Innere gegen den Hebel verdrehter sein = sich der Hebel zwar bewegen, der innere Zylinder aber festsitzen. DAS kann man aber rausbekommen, indem man die beiden Schläuche vom Ventil löst und eine Schraubenzieher durchzustecken versucht. Wenn DAS nicht möglich ist - egal wie der Hebel steht.....DANN ist etwas faul und das Ventil wäre ext. besser auszutauschen......

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Argonaut-10
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Fr 07 Jul, 2023 9:23    Titel:  

Hallo Peter,

vielen Dank für die ausführliche Information. Ich werde mich gleich am WE an die Front werfen und das überprüfen. Was mich allerdings etwas ratlos zurücklässt, ist, dass bei Hebelstellung "Automatik" das Gebläse auf volle Stufe geht, selbst, wenn es bereits eiskalt im Innenraum ist.
Wenn also das Heizungsventil nicht aufmacht, um warmes Wasser in den Tauscher zu geben, dann müsste doch der Fühler zumindest immer noch erkennen, dass es bereits eiskalt ist im Innenraum und dann das Gebläse runterfahren. Macht er aber nicht.
Als alles noch funktionierte, hat er das alles sehr automatisch gemacht... sobald eine gewisse Temeperatur erreicht war, ging das Gebläse einfach runter. Kannst du dazu noch etwa sagen?

Vielen Dank im Voraus.

Argonaut
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Fr 07 Jul, 2023 12:34    Titel: Deine Überlegung ist richtig.......  

.........Hörst Du denn das Klimaservo laufen, wenn Du z.B. den Temperaturregler zwischen 65°F über 75°F nach 85°F veränderst und umgekehrt ?

Bewegt sich das Klimaservo, wenn Du den Innenraum-Luftsensor mit einem Föhn stark erwärmst ?

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mo 17 Jul, 2023 12:41    Titel: Wie.......  

......ist die Sache denn ausgegangen ? - Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Argonaut-10
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 18 Jul, 2023 11:46    Titel:  

Hallo Peter,

noch nicht; ich habe zu viel im Moment zu tun... aber werde mich an die Front werfen.

Am WE musste ich nach Italien... ein Round-Trip und habe dafür mein E-V12 Coupe genommen. Insgesamt 1700 km ohne Klagen; es hätte auch das XJ6 Coupe sein können... aber das werde ich jetzt erst mal fixen.

Ich werde berichten.

Argonaut
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: