Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 23.7.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
MOTORWORLD
danach wieder im
Beckmanns.koeln
weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Getriebeschaden Borg Warner 66
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Panarabica
registrierter Benutzer
Gent-Belgien/Obrigheim-Baden Württenberg



Verfasst am: Mi 20 Dez, 2023 8:23    Titel: Getriebeschaden Borg Warner 66  

Guten Morgen,

ich habe mir einen XJ6 S3 mit 3.4 L Motor zugelegt der einen Getriebeschaden hat, bzw. wo Öl aus der Getriebeglocke läuft wenn der Motor an ist.
War bei Kauf bekannt, der Vorbesitzer hat viel Geld investiert aber nun entnervt aufgegeben.

Der Automat schaltet noch. Nachdem ich 1L Öl aufgefüllt hatte ließen sich alle Gänge sauber schalten und es war Kraftschluss da.

Mein Vermutung ist das das Getriebe trotzdem fritte ist da der Fehler während der Fahrt aufgetreten ist und der Wagen nicht sofort abgestellt wurde. Ich bin nun auf der Suche nach einem Borg Warner 66 Getriebe mit Wandler.

Hat einer von Euch ein BW66 noch in der Garage oder im Keller liegen von dem er sich trennen möchte? Würde mich über Nachrichten oder Tipps freuen wo sowas noch zu bekommen ist (und nein, Limora ist keine Option :-)

BG
Robert
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
XJ8-Fan
registrierter Benutzer
Wiednitz



Verfasst am: Mi 20 Dez, 2023 21:13    Titel:  

Hallo Robert,

ich hab kein Getriebe rumliegen, aber warum gleich wechseln und nicht reparieren?
Einen Motor wechselst du doch auch nicht gleich wenn eine Dichtung kaputt ist.

Meine Erfahrung ist, das ein Automatikgetriebe zuerst keinen Vortrieb mehr hat, bei Ölmangel. Da nimmt das in der Regel noch keinen Schaden.

Ich vermute das der Dichtring der Eingangswelle defekt ist. Daher würde ich zuerst das Öl ablassen und gucken ob grobe Späne drin sind. Evtl auch gleich Ölwanne mit abnehmen und prüfen/reinigen. Bei den meisten ist da auch der Filter mit drin. Zu deinem Getriebe hab ich da keine Erfahrung. Wenn alles soweit ok ist, Getriebe raus und den Dichtring erneuern.

Gruß Marcus
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Panarabica
registrierter Benutzer
Gent-Belgien/Obrigheim-Baden Württenberg



Verfasst am: Do 21 Dez, 2023 8:47    Titel:  

Hallo Marcus,

da hast du grundsätzlich recht, reparieren ist besser als tauschen. Ich weiß halt nicht wie lange der Vorbesitzer noch gefahren ist bevor das Getriebe den Dienst verweigert hat und was für Schäden entstanden sind.
Der Aus und Einbau ist schon recht zeitintensiv und ich würde mich schon sehr ärgern wenn nach dem Dichtring noch was anderes kommt und ich die ganze Prozedur wiederholen darf. Das ganze Getriebe auseinander nehmen traue ich mir als Hobbyschrauber nicht zu. Daher der Gedanke ein Tauschgetriebe einzubauen.
Ich werde den Wagen auf die Bühne nehmen und das Öl ablassen,und dann mal sehen was los ist.

BG
Robert
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Zippendorf
registrierter Benutzer
Heidelberg



Verfasst am: So 04 Feb, 2024 22:08    Titel:  

Hallo Robert,

ich hab noch ein Getriebe im Lager liegen. Weiß aber gerade nicht ob es ein BW66 ist. War an einem 4.2l Motor angebaut.
Ich schau mal nach.

HG Ralf
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Panarabica
registrierter Benutzer
Gent-Belgien/Obrigheim-Baden Württenberg



Verfasst am: Fr 16 Feb, 2024 12:25    Titel:  

Danke an alle bin fündig geworden mit einem Ersatzgetrieb. Thema ist abgeschlossen.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: